Foto (Stadt Wetzlar): Ingo Dorsten, Energie- und Klimaschutzmanager des Lahn-Dill-Kreises und Kristin Leismann, Klimaschutzmanagerin der Städte Solms und Wetzlar, freuen sich über die gemeinsame Auflage der Informationsbroschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“.

Neu-Auflage der Informationsbroschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“

Lahn-Dill Kreis und Stadt Wetzlar informieren über Energieeffizienz im Haushalt

Waschmaschine, Kühlschrank oder Wäschetrockner sind kostenintensive Anschaffungen, die nicht jeden Tag anstehen. Eine Auswahl zu treffen fällt dabei nicht immer leicht, denn auf Grund der vielen Angebote sowie den zahlreichen Unterschieden in Ausstattung, Leistung, Energieverbrauch und Preis sind die Produkte oftmals nicht ohne weiteres vergleichbar.

Eine gute Orientierung bietet die vollständig aktualisierte Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2016/2017“ des Niedrig-Energie-Instituts, die in Zusammenarbeit der Energie- und Klimainitiative des Lahn-Dill-Kreises mit der Klimainitiative Solms-Wetzlar nun kostenfrei herausgegeben wird.

Effiziente Geräte sind zwar in der Anschaffung teurer, die Mehrkosten amortisieren sich aber mit der Zeit durch die Einsparungen bei Strom- und Wasserkosten. Der Vergleich der verschiedenen Verbrauchswerte hilft also, langfristig Kosten zu sparen. Auf einen Blick finden Verbraucher in der 16-seitigen Broschüre die effizientesten Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Trockner und Spülmaschinen, die momentan auf dem Markt verfügbar sind. Übersichtliche Listen geben Auskunft über Hersteller, Abmessungen sowie die zu erwartenden Betriebskosten in 15 Jahren. Wer mehr wissen will, kann außerdem nachlesen, wie die Betriebskosten eines Geräts berechnet werden, was es mit Klimaklassen, „Low-Frost“ und Vorschaltgeräten auf sich hat und wie Altgeräte korrekt entsorgt werden.

Der Lahn-Dill-Kreis und die Städte Solms und Wetzlar bieten die Verbraucherinformation „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ in der neuen Druckausgabe 2016/2017 kostenfrei an. Sie finden die Broschüre in der Auslage der Rathäuser im gesamten Lahn-Dill-Kreis.

Einen kostenlosen Download der Broschüre und weitere Informationen gibt es auf den städtischen Internetseiten sowie der gemeinsamen Klimaschutzseite www.energie-klima-ldk.de.

Ansprechpartner für Fragen zum Thema: Ingo Dorsten, Tel.: 06441 407 1865, E-Mail: ingo.dorsten@lahn-dill-kreis.de und Kristin Leismann, Tel.: 06441-99 3909. E-Mail: Kristin.Leismann@wetzlar.de.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de