Fachkräftesicherung durch Inklusion - Impulse für Arbeitgeber (Foto: LDK)

Wie Unternehmen von Inklusion profitieren

Auftakt einer Veranstaltungsreihe für Unternehmen – Termine in Wetzlar und Dillenburg

Um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken, möchte die Wirtschaftsförderung des Lahn-Dill-Kreises in Kooperation mit den LEADER-Regionen Lahn-Dill-Wetzlar und Lahn-Dill-Bergland sowie mit dem BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschland e. V.) eine Veranstaltungsreihe zur Fachkräftesicherung starten. Die ersten Veranstaltungen Wie Unternehmen von Inklusion profitieren: Fachkräfte | Arbeitskräfte | Auszubildende finden statt am

  • Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:00 bis 19:30 Uhr in der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e. V., Friedenstr. 26, 35578 Wetzlar.
  • Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:00 bis 19:30 Uhr bei Outokumpu, Kasseler Straße, 35683 Dillenburg.

Sie richten sich an Entscheider, Personaler und Schwerbehindertenvertreter von privaten und öffentlichen Arbeitgebern und rücken die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen / Behinderungen in den Arbeitsmarkt in den Fokus.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung unter E-Mail: wifoe@lahn-dill-kreis.de oder Telefon 06441 407-1223, gebeten. Ansprechpartnerin beim Lahn-Dill-Kreis für Fragen zum Thema ist Meike Menn, Wirtschaftsförderung, Tel. 06441 407-1222, E-Mail: meike.menn@lahn-dill-kreis.de.

 

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de