Umwelt, Natur & Wasser

Der Lahn-Dill-Kreis ist überaus reich an interessanten Landschaftsformen und wertvollen Biotopen. Gerade die Lage in den Ausläufern unterschiedlich ausgeprägter Mittelgebirge, die durch die Flusstäler von Lahn und Dill begrenzt werden, macht den landschaftlichen Reiz dieser Region aus. Die Vielfalt an sehenswerten Geotopen, der hohe Anteil herrlicher Laubwälder, seltene Grünlandarten und sowohl kulturhistorisch, geologisch als auch ökologisch bedeutsame Landschaftselemente sind wichtige, oft unersetzbare Lebensräume für wild lebende Tiere und Pflanzen, die unter besonderem Schutz stehen.

Durch die Ausweisung und Bebauung von Wohn- und Gewerbeflächen, den Bau von Windkraftanlagen oder die Freizeitnutzung wächst der Druck auf diese Landschaft und ihre Lebensräume.

Natur & Landschaft

Um den notwendigen Schutz zu gewährleisten, wurden für den Naturschutz weitgehende Regelungen getroffen. Dies gilt insbesondere für die Umsetzung der EU-Richtlinien, im Hinblick auf besonders oder gar streng geschützte Tier- und Pflanzenarten. In diesem Zusammenhang ergeben sich wichtige Fragen:

  • Was habe ich bei der Errichtung landwirtschaftlicher Gebäude im Außenbereich zu beachten?
  • Kann ich auf meinem Grundstück Brennholz lagern und wie viel?
  • Was hat es mit dem Ökokonto auf sich?
  • Welche Regelungen gibt es in Bezug auf besonders geschützte Tier- und Pflanzenarten?

Hinweise und Erläuterungen zu den wichtigsten Themen finden Sie hier. Diese Informationen ersetzen natürlich nicht in jedem Fall die persönliche Nachfrage. Gerade bei Fragen des Artenschutzes oder beabsichtigten Baum- oder Heckenbeseitigungen sollten Sie auf jeden Fall mit der Unteren Naturschutzbehörde Kontakt aufnehmen.  

Wasser & Boden

Wasser ist lebensnotwendig für Menschen, Tiere und Pflanzen. Es ist unverzichtbarer Bestandteil des Naturhaushaltes und das wichtigste Lebensmittel für den Menschen. Es ist wichtig, einen guten ökologischen und chemischen Zustand der oberirdischen Gewässer sowie einen guten chemischen und mengenmäßigen Zustand des Grundwassers sicherzustellen.

Der Boden oder besser die Böden sind - wie Wasser und Luft – eine der wichtigsten Lebensgrundlagen für Pflanzen, Tiere und den Menschen. Böden unterliegen vielfältigen und oft schädlichen Veränderungen, die zu Beeinträchtigung von Bodenfunktionen und damit zu Gefahren oder Nachteilen für Einzelne oder der Allgemeinheit führen.

Ziel des Gewässer- und Bodenschutzes ist es, die natürlichen Funktionen der oberirdischen Gewässer mit ihren Ufern, des Grundwassers und des Bodens nachhaltig zu schützen oder wieder herzustellen.

Die Hauptaufgaben der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde umfassen dabei

  • Überwachung einer ordnungsgemäßen Abwasserbeseitigung
  • Zulassung von Gewässerbenutzungen und Baumaßnahmen in und an Gewässern
  • Überwachung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Vorbeugender und nachsorgender Bodenschutz

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Themen Wasser und Boden.

Kontakt

Servicehotline

Umwelt, Natur und Wasser

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-2250
06441 407-1065
umwelt@lahn-dill-kreis.de

Breitbandausbau & Biotopschutz

Wie kommen Technik und Natur zusammen? Informieren Sie sich hier.

Biologische Vielfalt

Mehr über artenreiche Lebensräume im Lahn-Dill-Kreis erfahren Sie hier.

Naturschätze im Lahn-Dill-Kreis

Gehen Sie auf Entdeckungsreise - hier geht es zur "Schatzkiste"