Biodiversität im Lahn-Dill-Kreis

Die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, die in unserer reich strukturierten Kulturlandschaft einen Lebensraum gefunden haben, ist in Gefahr. Die meisten Ackerwildkräuter, aber auch viele heimische Vögel und Insekten sind nur noch in Restbeständen vorhanden oder ganz verschwunden.

Die Gründe sind mittlerweile bekannt: Versiegelung des Offenlandes durch Straßenbau und neue Wohn- und Gewerbegebiete und eine immer intensiver wirtschaftende Landwirtschaft mit ihren Pestizid- und Gülleeinträgen sind letztlich verantwortlich für die Verluste an Biodiversität.

Dabei steht der Lahn-Dill-Kreis im Vergleich noch gut da. Der Anteil an ökologisch bewirtschafteter Fläche ist so hoch wie sonst nirgends in Hessen und große Gewerbegebiete sind auf einige zentrale Standorte beschränkt. Aber Ökosysteme enden nicht an Kreisgrenzen.

Die Entwicklung von Naturwäldern, eine extensive Grünlandbewirtschaftung ,die Anlage von Blühstreifen an ackerbaulich genutzten Flächen und die Renaturierung von Fließgewässern sind wichtige Schritte auf dem Weg zur Erhaltung der für unsere Artenvielfalt wichtigen Lebensräume.

Projekte und Veranstaltungen zum Thema

Wer Fragen zu den Veranstaltungen hat, kann sich gerne mit unserer Unteren Naturschutzbehörde in Verbindung setzen. Ihre Ansprechpartner sind 
Astrid Scharré (atsrid.scharre@lahn-dill-kreis.de, 06441 407-1739) und 
Burkhard Clever (burkhard.clever@lahn-dill-kreis.de, 06441 407-1745).

  • Natur in den Rhodopen – Vielfalt wie früher daheim
    Veranstalter: Naturschutzring Ehringshausen
    Termin: 15.02.2018, 19:00 Uhr
    Ort: Volkshalle Ehringshausen 
  • Das Sterben der Insekten – warum Insekten so wichtig sind
    Veranstalter: Volkmar Nix
    Termin: 24.02.2018, 15:00 Uhr
    Ort: Oranienhütte im Wildpark Dillenburg-Donsbach
  • Vogelkundliche Exkursion in den Weipersgrund
    Veranstalter: HGON Lahn-Dill und AGNU Braunfels
    Termin: 13.05.2018, 008:30 Uhr
    Ort: Ortsausgang Braunfels-Altenkirchen, Straße "Zum Weipersgrund" 
  • Exkursion in das Vogelschutzgebiet Hauberge bei Haiger
    Veranstalter: Dieter Schmidt
    Termin: 25.05.2018, 19:30 Uhr
    Ort: Ortsausgang Haiger-Weidelbach, Straße "Zum Neuland"
    Festes Schuhwerk und wetterangepaste Kleidung sind erforderlich 
  • Braunkehlchen-Exkursion im Lahn-Dill-Bergland
    Veranstalter: Mathias Korn, Andreas Schmidt
    Termin: 10.06.2018, 09:00 Uhr
    Ort: Ortsrand von Hohenahr-Altenkirchen, am Verbindungsweg nach Großaltenstädten (über Lempstraße und Kollenbergstraße)
  • Insektenkundliche Wanderung im Weipersgrund
    Veranstalter: HGON Lahn-Dill und AGNU Braunfels
    Termin: 07.07.2018, 14:30 Uhr
    Ort: Parkplatz am Viadukt von Neukirchen (Zufahrt zum Sportplatz)
  • Greifvögel beobachten und bestimmen
    Veranstalter: Andreas Krause, Michael Jany
    Termin: 05.08.2018, 09:00 Uhr
    Ort: Ortsrand von Hohenahr-Altenkirchen, am Verbindungsweg nach Großaltenstädten (über Lempstraße und Kollenbergstraße)
  • Zugvögelbeobachtung im Hintertaunus
    Veranstalter: Mathias Korn, Werner Schindler
    Termin: 30.09.2018, 09:00 Uhr
    Ort: Firma Werth Motorgeräte, Schöffengrund-Oberwetz, Straße "Kreuzweg 2"

 

 

 

Kontakt

Burkhard Clever

Natur und Umwelt

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1745
06441 407-1065
burkhard.clever@lahn-dill...

Biodiversitätsstrategie
Biodiversitätsstrategie

Ausführliche Informationen finden Sie unter

www.biologischeVielfalt.hessen.de

Helft den Bienen!
Helft den Bienen!

Hilfreiche Tipps im Lexikon der bienenfreundlichen Pflanzen für Balkon und Garten - Infos hier.