Ärztliche Gutachten

Die Ärztinnen und Ärzte der Abteilung Gesundheit führen Begutachtungen zu unterschiedlichen Fragestellungen durch. Die Begutachtungen erfolgen auf der Basis gesetzlicher Bestimmungen (z. B. Sozialgesetzbuch, Beamtengesetzgebung, Hessisches Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst).

In vielen Fällen ist der Auftraggeber eine Behörde (z. B. Gericht, Sozialhilfeträger, Beihilfestelle). Einige Gutachten erstellen wir für Privatpersonen zur Vorlage bei Behörden (z. B. Schulen und Universitäten, Träger von Rehabilitationsmaßnahmen, Kostenträger von medizinischen Zusatzleistungen, Führerscheinstelle). Sie unterstützen die Behörde dabei, sich ein eigenständiges Urteil unter Einbeziehung medizinischer Sachverhalten zu bilden.

Anlässe für einen Gutachtenauftrag können sein:

  • Bei Beamten und Beamtinnen: Einstellungen, Dienstunfälle, Heilkuren und Sanatoriumsbehandlungen, Nachteilsausgleich bei Schwerbehinderung (Pflichtstundenermäßigung), Wiedereingliederung, Dienstunfähigkeit
  • Bei Sozialleistungen geht es z. B. um: Erwerbsfähigkeit, Mehrbedarf oder ergänzende Sozialleistungen, medizinische Leistungen für Asylbewerber, Eingliederungshilfen, ergänzende Leistungen bei Pflegebedürftigkeit
  • Bei Gerichtsverfahren: Betreuung, Verhandlungsfähigkeit
  • Prüfungsfähigkeit
  • Aufnahme eines Pflege- oder Adoptivkindes

Hier finden Sie Informationen zu Gutachten in den Bereichen

Kontakt

Angelika Diringer-Seither

Ärztliche Gutachten

Schlossstraße 20
35745 Herborn

02771 407-1609
02771 407-1056
angelika.diringer@lahn-di...

Achtung:

In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen dringend, keine sensiblen Patientendaten als E-Mail zu versenden (auch nicht als Anhang). Wir können die Sicherheit Ihrer Daten nicht vollständig gewährleisten. Bitte nutzen Sie andere Wege, um uns Ihre Unterlagen zukommen zu lassen.

Pflege

Wie beantrage ich Pflegegeld?

Was ändert sich ab 2017?