Mit der JuLeiCa gut gerüstet für die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit (Foto: LDK)

JuLeiCa-Kurse beginnen im November 2017

Einstieg in Schulungen jederzeit möglich - jetzt anmelden!

Die „JuLeiCa“ (Jugendleitercard) wird bundesweit als Qualitätskriterium für eine fundierte Jugendarbeit angesehen. In zwei Basismodulen und zwei Aufbaumodulen, die als Tagesveranstaltungen angeboten werden, qualifizieren sich die angehenden Jugendgruppenleiter. Zusätzlich muss noch eine themenspezifische Tagesveranstaltung nach Wahl besucht werden, um die für den Erhalt der JuLeiCa geforderten 40 Stunden zu erreichen. Der Lahn-Dill-Kreis bietet diese Schulung zweimal pro Jahr an – so haben Interessierte die Gelegenheit, die Ausbildung vollständig zu absolvieren.

Aufbau- und Basismodule
Die beiden am ersten Wochenende im November 2017 stattfindenden Basismodule bilden die Grundlage für die Jugendleiterausbildung. Pädagogische Themen und psychologische Zusammenhänge bei Kindern und Jugendlichen – wie Entwicklungsprozesse, Lebenssituationen, aber auch Rollen- und Selbstverständnisse – gehören genauso zum Input wie rechtliche Rahmenbedingungen, Aufsichtspflicht und Kinderschutz.

Die Aufbaumodule gliedern sich in die Themen „Konfliktbewältigung in der Gruppe“ (Wie kann mit Aggression und Gewalt in der Gruppe umgegangen werden?) und „Planung und Organisation von Freizeiten“ (Wie kann eine Freizeit selbst geplant werden, was gilt es dabei zu beachten, welche Besonderheiten sind bei verschiedenen Freizeiten zu bedenken). Die beiden Aufbaumodule sind jeweils einzeln – Besuch eines Seminares genügt – zur Verlängerung der JuLeiCa anerkannt und können losgelöst von den anderen Veranstaltungen besucht werden.

Termine

  • Basismodul 1: Samstag, 4. November 2017, 09:30 bis 18:00 Uhr;
  • Basismodul 2: Sonntag, 5. November 2017, 09:30 bis 18:00 Uhr;
    Kosten: 10,00 Euro pro Person und Modul (inkl. Verpflegung)
  • Aufbaumodul Konfliktbewältigung: Samstag, 2. Dezember 2017, 09:30 bis 18:00 Uhr,
  • Aufbaumodul Organisation und Planung von Freizeiten: Sonntag, 3. Dezember 2017, 09:30 bis 18:00 Uhr.
    Kosten: 15,00 Euro pro Person und Modul (inkl. Verpflegung).

Alle Schulungen finden im Kreisjugendheim Heisterberg, Am Weiher 2, 35759 Driedorf-Heisterberg statt.

Veranstaltet werden die JuLeiCa-Kurse vom Fachdienst Kinder- und Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit und solche, die es werden wollen, wenden sich bitte zwecks Infos und Anmeldung an Yannick Mindnich, Tel 06441 407-1533, E-Mail: yannick.mindnich@lahn-dill-kreis.de.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de