Unser Energie- und Klimaschutzkonzept

Das Energie- und Klimaschutzkonzept für den Lahn-Dill-Kreis ist themenübergreifend ausgerichtet und betrachtet alle Energieverbräuche von privaten Haushalten, Industrie, Gewerbe/Handel/Dienstleistungen sowie der Kommunen selbst. Ein wesentliches Element ist das Aufzeigen von Potenzialen und das Festlegen von Leitbildern und Zielen für die sparsame Energieverwendung und die „klimaschonende“ Energieerzeugung im Kreis.

Mit dem Kreistagsbeschluss vom 20.07.2015 sind auch die Ziele und Umsetzungen des integrierten Energie- und Klimaschutzkonzepts und dessen Handlungskonzept inkl. Controllingsystem beschlossen worden (eine Fort- bzw. Weiterentwicklung ist in Arbeit). Der Kreis strebt an, bis zum Jahr 2050 möglichst klimaneutral zu werden. Die CO2-Emissionen sollen bis zum Jahr 2050 um mindestens 80 % gegenüber dem Basisjahr 1990 gesenkt werden.

Um diese Ziele zu erreichen, wird in verschiedenen Arbeitsgruppen intensiv miteinander gearbeitet. Hierbei wird der Fokus insbesondere auf das Einsparen von Energie und Energieeffizienz gesetzt. Weitere Information finden Sie auf der neu eingerichteten gemeinsamen Homepage für den gesamten Lahn-Dill-Kreis: www.energie-klima-ldk.de

Kommunalspezifische Steckbriefe

Die kommunalen Energiesteckbriefe stellen die wichtigsten energiebezogenen Kenndaten der Kommunen dar und ordnen im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt ein.

Die Steckbriefe wurden auf der Basis einer umfangreichen Datenrecherche erstellt. Es flossen unter anderem Daten der regionalen Netzbetreiber, der Schornsteinfeger, der Kommunen selbst, des Regierungspräsidiums Gießen und weitere statistische Daten in die Berechnungen ein.

 

 

Kontakt

Sandra Keller

Vorzimmer

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1210
heinz.schreiber@lahn-dill...

Kontakt

Ingo Dorsten

Energie- und Klimaschutzmanager

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1865
ingo.dorsten@lahn-dill-kr...