Die Juleica

Was ist eine Juleica?

Jeder, der im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätig ist, hat schon von der Juleica gehört. Doch was genau ist eigentlich die Juleica? Sie ist eine Karte, mit der sich Menschen als Jugendleiterin oder Jugendleiter ausweisen können. Egal, ob du dich in Jugendgruppen engagierst, als Teamer Seminare betreust, in Jugendzentren tätig bist oder, ob du als Betreuer bei Ferienfreizeiten mitfährst. Die Juleica gehört dir!

Wo und wie beantrage ich diese Karte?

Die Karte wird im Internet unter www.juleica.de online beantragt. Wie das genau funktioniert, wird auch auf diesem Flyer noch mal gut beschrieben.

Was habe ich eigentlich von der Karte?

Als Dankeschön für ihr Engagement genießen Juleica-Besitzer verschiedene Vergünstigungen. Entweder für sich selbst oder aber auch gleich für die ganze Jugendgruppe. Veranstaltungen und Aktionen für Jugendleiter sind auch mit drin.  

Wie komme ich ran?

Um die Juleica zu bekommen, musst du neben der tatsächlichen (ehrenamtlichen) Tätigkeit in der Jugendarbeit auch eine Juleica-Ausbildung und eine Erste-Hilfe-Ausbildung absolvieren. Frage am besten bei dem Verband oder Verein nach, in dem du ehrenamtlich tätig bist. Du kannst dich natürlich auch gerne an uns wenden. Die Kinder- und Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises hilft dir weiter. Das ist auch ganz einfach: Ruf uns an oder schreibe uns eine E-Mail!

 

 

Mach' mit!

Kontakt

Jens Groh

Kinder- und Jugendförderung

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1530
06441 407-1062
jens-groh@lahn-dill-kreis...