Foto: LDK

774.000 Euro für Comenius-Schule in Herborn

Land fördert energetische Sanierung.

Mit 774.000 Euro unterstützt das Land die energetische Sanierung des Klassentrakts der Comenius-Schule in Herborn. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag mit.

„Energieeffizienz ist einer der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende. Wir freuen uns, dass die Städte, Gemeinden und Landkreise dabei eine Vorbildfunktion übernehmen“, sagte der Minister. Der Lahn-Dill-Kreis hat für Effizienzmaßnahmen an seinen öffentlichen Gebäuden in diesem Jahr bislang 3,1 Mio. Euro Landesförderung erhalten.

Vorgesehen sind die Dämmung der Außenwände und des Dachs, der Austausch der Fenster und der Beleuchtung sowie der Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und eines Sonnenschutzes. Das Gebäude senkt damit seinen Energiebedarf um die Hälfte. Die Einsparung entspricht rund 45.000 Litern Heizöl und 103 Tonnen CO2 im Jahr.

„Energieeffizienz ist einer der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende.“

„Investitionen in die Energieeffizienz lohnen sich nicht nur finanziell. Die hier geplanten Maßnahmen verbessern auch die Luftqualität, die Lichtverhältnisse und den Schallschutz und tragen damit zu einer besseren Lernatmosphäre bei“, erklärte Minister Al-Wazir. „Daher unterstützt das Land die Kommunen bei der energetischen Sanierung öffentlicher Gebäude. Wir stellen in diesem Jahr 19 Millionen Euro bereit, um Schulen, Kindergärten, Bürgerhäuser, Jugendzentren, Sportstätten und andere kommunale Gebäude der sozialen Infrastruktur so modernisieren zu lassen, dass sie deutlich weniger Energie verbrauchen.“

Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung vom 28. Juli 2016.

Kontakt: Wolfgang Harms, Pressestelle, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden, Tel: 0611 815-2021, E-Mail: wolfgang.harms@wirtschaft.hessen.de, Internet: www.wirtschaft.hessen.de

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de