Am ersten und letzten Wochenende im Mai werden die Arbeiten an der A 485 durchgeführt (Foto: LDK)

A 485: Sanierung am Gießener Südkreuz in Fahrtrichtung Marburg

„Restarbeiten“ am ersten und letzten Wochenende im Mai

Pressemitteilung von Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement vom 30. April 2018.

Im Nachgang zu der Erneuerung der Fahrbahn der Autobahn 485 zwischen dem Gießener Südkreuz und der Anschlussstelle Linden in Fahrtrichtung Marburg vom vergangenen Jahr finden an zwei Wochenenden im Mai restliche Asphaltarbeiten im Bereich des Gießener Südkreuzes statt. Hierbei wird auf rund 1,1 Kilometer Länge die Fahrbahn in Fahrtrichtung Marburg erneuert.

Die erste Bauphase für diese Fahrbahnsanierung findet von Freitagabend, 4. Mai, ab ca. 20 Uhr, bis Montagmorgen, 7. Mai, gegen 5 Uhr statt.

Während dieser Fahrbahnsanierung steht auf der A 485 in Fahrtrichtung Marburg im Bereich des Gießener Südkreuzes nur einer von zwei Fahrstreifen zur Verfügung. In diesem Zeitraum muss zudem die Auffahrt von der A 485 aus Richtung Butzbach kommend auf die A 45 in Fahrtrichtung Dortmund/Wetzlar gesperrt werden. Der Verkehr wird über die benachbarte Anschlussstelle Linden umgeleitet, fährt dort von der A 485 ab und wieder zurück zum Gießener Südkreuz auf die A 485 auf.

Ebenfalls an jenem Wochenende gesperrt ist die Abfahrt von der A 45 aus Richtung Dortmund/Wetzlar kommend auf die A 485 in Richtung Kassel/Gießen/Marburg. Der Verkehr hierfür fährt am Gießener Südkreuz zunächst auf die A 485 in Richtung Butzbach ab und wird an der Anschlussstelle Langgöns zurück auf die A 485 in Fahrtrichtung Norden umgeleitet.

Die zweite Bauphase dieser Fahrbahnsanierung ist für Freitagabend, 25. Mai, ab ca. 20 Uhr, bis Montagmorgen, 28. Mai, gegen 5 Uhr, eingeplant.

Auch hierbei wird es zu Sperrungen von Auf- und Abfahrten am Gießener Südkreuz kommen. Details hierzu werden wir rechtzeitig in einer gesonderten Pressemitteilung ankündigen.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de.

Pressekontakt: Sonja Lecher, Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement, Büro des Regionalen Bevollmächtigten Westhessen, Raiffeisenstraße 7, 35043 Marburg, Tel: 06421 403-123, E-Mail: Westhessen@mobil.hessen.de

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de