Wie können wir energiebewusst leben, ohne auf unsere geliebte Technik zu verzichten? (Foto: LDK)

Akku leer … was jetzt?!

Wochenendseminar vom 17. bis 19. Februar 2017 für junge Menschen ab 12 Jahren.

Wir alle sind von der Energiewende betroffen. Der Ausstieg aus der Kernenergie und Rückbau werden uns noch über Generationen beschäftigen. Doch was bedeutet das für uns? Wie beeinflusst diese Entscheidung eine multimediale Welt, die nur mit Energie am Laufen gehalten werden kann? Wir werden an diesem Wochenende alternative Energieerzeuger besichtigen und uns die Frage stellen, wie können wir energiebewusst leben, ohne auf unsere geliebte Technik zu verzichten?

Hast Du genügend Energie für dieses spannende Seminar? Dann melde Dich jetzt schnell an – die Plätze sind begrenzt!

Angeboten wird das Wochenende vom Fachdienst Kinder- und Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises. Es findet statt vom 17. bis 19. Februar 2017 im Kreisjugendheim Heisterberg (Am Weiher 2, 35759 Driedorf-Heisterberg). Teilnehmen können Mädchen und Jungen ab 12 Jahren. Kosten: 25,00 Euro pro Person (einschl. Programm und Verpflegung).

Ansprechpartner für Infos und Anmeldung ist Hans-Martin Hild, Tel. 06441 407-1538, E-Mail: hans-martin.hild@lahn-dill-kreis.de.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de