Landrat Wolfgang Schuster (Mitte) und die Gäste aus Polen

Besuch aus unserem Partnerlandkreis Grodzisk in Polen

Eine Schülergruppe ist zu Gast bei Landrat Wolfgang Schuster und der Kreisverwaltung in Wetzlar!

Die Partnerschaft zwischen dem Lahn-Dill-Kreis und dem polnischen Landkreis Grodzisk hat Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-von-Oranien Schule in Dillenburg und dem Oberstufengymnasium in Grodzisk zusammengebracht.

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Grodzisk (Wielkopolska, Polen) und dem Lahn-Dill Kreis hatten sich Schülerinnen und Schüler des Oberstufengymnasiums Grodzisk und der Wilhelm-von-Oranien Schule in Dillenburg kennengelernt. Bereits im Herbst letzten Jahres waren die deutschen Jugendlichen zu Gast in Grodzisk gewesen. Nun erfolgte der Gegenbesuch der polnischen Jugendlichen in Dillenburg.

Sie arbeiteten dort zusammen an dem Projekt „Europäische Jugend und die EU“ und nahmen die Gelegenheit war, auch der Kreisverwaltung einen Besuch abzustatten. Gern beantwortete Landrat Wolfgang Schuster dabei die Fragen der Jugendlichen zum Thema Landflucht, Unternehmensstruktur im Lahn-Dill-Kreis und Chancen junger Menschen im Kreisgebiet. Bei einem Pizzaessen gab es Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen. Mit vielen neuen Eindrücken kehrte die Schülergruppe zurück zu ihren Gastfamilien.

Ihr Kontakt bei Fragen zum Thema beim Lahn-Dill-Kreis: Birgit Klein, Tel. 06441 407-1274, E-Mail: birgit.klein@lahn-dill-kreis.de.

Mehr über die Partnerschaften des Lahn-Dill-Kreises erfahren Sie hier.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de