Ab 18:30 Uhr wird mit den ersten Wahlergebnissen aus den Rathäusern des Wahlkreises 172 im Kreishaus gerechnet am kommenden Sonntag. (Foto: LDK/N. Zey)

Bundestagswahl 2017: Rien ne va plus

Präsentation der Wahlergebnisse im Kreistagssitzungssaal am Sonntagabend

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Rien ne va plus – nichts geht mehr, wenn am Sonntagabend um 18 Uhr die Wahllokale schließen. Und dann wird es spannend. Denn ab 18 Uhr werden die eingehenden Wahlergebnisse der Öffentlichkeit im Kreistagssitzungssaal am Karl-Kellner-Ring 51, in Wetzlar präsentiert. In den zum Wahlkreis gehörenden 25 Kommunen werden nach der Auszählung zunächst die Wahlergebnisse auf Wahlbezirksebene erfasst und direkt während der Datenerfassung in den Rathäusern auf elektronischem Wege an das Büro des Kreiswahlleiters übermittelt. Wahlleiter Reinhardt Strack-Schmalor rechnet damit, dass – wie auch bei der vergangenen Wahl – viele Kandidatinnen und Kandidaten die Entwicklungen vor Ort beobachten möchten. Mit den ersten Ergebnissen aus den Wahlbezirken könne man ab 18:30 Uhr rechnen.

Zusätzlich sind die Ergebnisse und Informationen zu den Wahlen


Der Ergebnis- und Informationsdienst über die vorgenannte Telefonnummer steht ausschließlich am Wahlsonntag zur Verfügung.

Noch Fragen?
Ansprechpartner beim Lahn-Dill-Kreis für Fragen rund um das Thema Bundestagswahl 2017 ist Kreiswahlleiter Reinhard- Strack-Schmalor, Tel. 06441 407-2000, E-Mail: reinhard.strack-schmalor@lahn-dill-kreis.de.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de