Prächtige Schönheiten: Soldatenaras Luigi und Gloria (Foto: Tierpark Herborn)

Microschwein Schnitzel lässt sich verwöhnen (Foto: Tierpark Herborn)

Kakadu-Mädchen Chip mit Tierpfleger Nico Jung (Foto: Tierpark Herborn)

Der Tierpark Herborn startet in die neue Saison

Der Park öffnet seine Tore für Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 5. März 2017.

Nach drei Monaten Winterpause geht die Saison in Herborns Tierpark wieder los. Nachdem der Park aufgrund der Aufstallungspflicht die Saison Ende November früher als geplant beendet hat, öffnet der Park seine Tore für Besucher nun wieder am Sonntag, den 5. März 2017.

Auch wenn einige der Enten und Hühnervögel aufgrund der Stallpflicht noch nicht in den Anlagen zu sehen sind, können Besucher sich doch auf den Großteil der Tiere freuen. Da die Stallpflicht nicht für die restlichen Zoovögel gilt, werden Papageien, Kraniche, Störche und Flamingos wie gewohnt zu sehen sein. Besonders nach Kakadu-Küken Chip wurde während der Winterschließung häufig gefragt. Mittlerweile weiß das Team: Chip ist ein Mädchen und optisch mittlerweile nicht mehr von seinen Eltern zu unterscheiden. Als Handaufzucht erkennt man sie allerdings an ihrem kaum zu stillenden Drang sich kraulen zu lassen.

Die Original-Pressemitteilung des Vogelparks finden Sie hier.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de