Ergebnisse und Informationen zur Europawahl im Lahn-Dill-Kreis

Veranstaltung im Kreishaus in Wetzlar am Wahlsonntag, 26. Mai 2019

Am 26. Mai 2019 finden die Europawahlen statt. Landrat Wolfgang Schuster betont, wie wichtig es ist, dass jede und jeder einzelne der rund 195.000 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern von seinem Wahlrecht Gebrauch macht: „Nutzen Sie die Chance, mit Ihrer Stimme unser Europa mitzugestalten.“

40 Parteien und sonstige politische Vereinigungen werden in Hessen an der Wahl der Abgeordneten zum 9. Europäischen Parlament teilnehmen. Im Vergleich dazu standen im Jahr 2014 lediglich 24 Wahlvorschläge auf dem Stimmzettel. 39 der 40 zugelassenen Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen haben eine gemeinsame Liste für alle Bundesländer eingereicht. Lediglich die CDU tritt in allen Bundesländern außer in Bayern jeweils mit einer separaten Landesliste an.

Am Wahlsonntag, dem 26. Mai 2019, werden ab 18:30 Uhr in der Kreisverwaltung, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar, Gebäude D, im kleinen Sitzungssaal (Raum D 2.150) die eingehenden Ergebnisse der Kommunen sowie das vorläufige Gesamtergebnis des Lahn-Dill-Kreises insgesamt präsentiert. Konkret werden in den 23 Kommunen im Lahn-Dill-Kreis ab 18 Uhr die Stimmzettel ausgezählt, die Wahlergebnisse digital erfasst und während der Datenerfassung in den Rathäusern direkt an das Kreiswahlbüro übermittelt.

Kreiswahlleiter Reinhard Strack-Schmalor geht davon aus, dass das vorläufige amtliche Wahlergebnis für den Lahn-Dill-Kreis gegen 21:30 Uhr feststeht, da in drei Kommunen auch parallel Bürgermeisterdirektwahlen durchgeführt werden. Auch diese Stimmzettel müssen ausgezählt werden. Soweit Wahlforschungsinstitute am Wahltag bereits kurz nach 18:00 Uhr, noch vor Bekanntgabe des vorläufigen amtlichen Wahlergebnisses Hochrechnungsergebnisse veröffentlichen, handelt es sich dabei um die Auswertung von Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe und Ergebnisse der öffentlichen Stimmenauszählung in einzelnen Wahllokalen.

Neben der Möglichkeit, sich in der Kreisverwaltung vor Ort über die vorläufigen Ergebnisse der Europawahl im Lahn-Dill-Kreis zu informieren, kann man sich auch in Echtzeit über die Homepage des Lahn-Dill-Kreises (https://www.lahn-dill-kreis.de) oder mit der „Votemanager-App“ sowie über die Homepage des Hessischen Statistischen Landesamts auf dem Laufenden halten.

Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 um 11:30 Uhr, findet in Raum-Nr. D 0.067, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar, die öffentliche Sitzung des Kreiswahlausschusses statt. In dieser Sitzung wird das endgültige Wahlergebnis der Europawahl im Lahn-Dill-Kreis festgestellt. Der Kreiswahlausschuss besteht aus dem Kreiswahlleiter als Vorsitzenden sowie sechs Beisitzerinnen und Beisitzern, die aus den Reihen der bei der letzten Europawahl stärksten Parteien benannt wurden. Dem Kreiswahlausschuss zur Europawahl 2019 gehören deshalb je zwei Vertreter der CDU und der SPD sowie jeweils ein Vertreter der Grünen und der AfD an.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de