Erster Naturschutzbericht des Lahn-Dill-Kreises

Präsentation am 30. Oktober 2019 in Wetzlar

Die Arbeit für Klima- und Naturschutz hat in den vergangenen Jahren mehr und mehr an Bedeutung und Aufmerksamkeit gewonnen. Ehrenamtliche Naturschützer, hauptamtlich in diesem Bereich Tätige und Behördenvertreter im Lahn-Dill-Kreis arbeiten gemeinschaftlich an diversen Projekten für den Naturschutz. Der erste Naturschutzbericht des Lahn-Dill-Kreises schildert diese Arbeit aus den Jahren 2017 und 2018. 

Der Bericht wird im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung am 30. Oktober 2019 vorgestellt. Alle Interessierten sind eingeladen, ab 18:00 Uhr an der Veranstaltung in der Naturschutz-Akademie-Hessen in der Friedenstraße 26 in 35578 Wetzlar teilzunehmen. Thematisch angereichert wird der Abend durch den Impulsvortrag von Prof. Dr. Eckhard Jedicke von der Hochschule Geisenheim mit dem Thema: „Trocken, heiß, Starkregen: Was bedeutet der Klimawandel für den Naturschutz im Lahn-Dill-Kreis?“

Kontakt

Judith Muhlberg

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1104
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de