Von links: Jürgen Horny, Peter Moos, Wolfgang Schuster, Gerhard Lips, Silke Fiedler, Manfred Strauch, Mario Schramm (Foto: LDK)

Von links: Gerhard Lips, Karl Wilhelm Will, Landrat Wolfgang Schuster (Foto: LDK)

Gutachterausschuss für Immobilienwerte in Hessen

Bestellung der Gutachter für den Lahn-Dill-Kreis am 23. Februar 2017 im Wetzlarer Kreishaus

Alle fünf Jahre ein (fast schon) fester Termin: Die Mitglieder des für den Lahn-Dill-Kreis zuständigen Gutachterausschusses werden „neu bestellt“: Die benannten fachkundigen, in dieser Position ehrenamtlich tätigen Personen erhalten ihre Bestellungsurkunde im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Die Bestellung erfolgt für den Zeitraum vom 1. März 2017 bis zum 28. Februar 2022.

Am 23. Februar 2017 nahm der Vorsitzende des Gutachterausschusses, Gerhard Lips, die Wieder- bzw. Neu-Bestellung vor und übergab zusammen mit Landrat Wolfgang Schuster die Urkunden an:

  • Mario Schramm, Bürgermeister von Haiger; Dipl.-Ing. Architekt (seit 1. Januar 1996 im Gutachterausschuss)
  • Manfred Strauch, Mitarbeiter der Abteilung Bauen und Wohnen des Lahn-Dill-Kreises, Bauingenieur (seit 1. Januar 1996 im Gutachterausschuss)
  • Jürgen Horny, Bankkaufmann, Sachverständiger für Immobilien der Volksbank Mittelhessen
  • Silke Fiedler, freie Sachverständige für Immobilienwerte; Bautechnikerin, Wirtschaftsingenieurin.

Mit in der Runde war auch Karl Wilhelm Will (Bautechniker, ehemaliger Mitarbeiter der Abteilung Bauen und Wohnen des Lahn-Dill-Kreises) zugegen, der nach 34 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Gutachterausschuss aus Altersgründen ausscheidet. Herr Lips dankte Herrn Will für seinen engagierten Einsatz und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Gutachterausschüsse für Immobilienwerte – was steckt dahinter?

Gutachterausschüsse sind Einrichtungen des Landes. Sie sind als selbstständige und unabhängige Kollegialgremien an keine Weisungen gebunden. Rechtsgrundlage für die Bildung und das Tätigwerden der Gutachterausschüsse sind das Baugesetzbuch und die Hessische Verordnung zur Durchführung des Baugesetzbuchs.

Das Gremium besteht aus einem vorsitzenden Mitglied und weiteren ehrenamtlichen Gutachterinnen und Gutachtern, die in der Ermittlung von Immobilienwerten besondere Sachkunde und Erfahrung besitzen. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen Berufsgruppen „rund um die Immobilie“, wie Bauwesen, Stadtplanung, Vermessungs- und Liegenschaftswesen, Immobilienwirtschaft sowie auch aus der Land- und Forstwirtschaft. Im Lahn-Dill-Kreis gibt es zwei Gutachterausschüsse: Für den Lahn-Dill-Kreis ohne die Stadt Wetzlar und für die Stadt Wetzlar. Die Gutachterausschüsse bedienen sich einer Geschäftsstelle, die beim Amt für Bodenmanagement Marburg eingerichtet ist. Vorsitzender in beiden Gutachterausschüssen ist bis Ende Februar 2017 Dipl.-Ing. Gerhard Lips, Leiter des Amtes für Bodenmanagement. Der/die Vorsitzende wird auf Vorschlag des Kreisausschusses vom Präsidenten des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation bestellt. Der/die Vorsitzende bestellt dann die weiteren ehrenamtlichen Gutachterinnen und Gutachter auf Vorschlag des Kreisausschusses. Die Bestellungen gelten jeweils für fünf Jahre und können wiederholt werden.

Gesetzliche Aufgaben der Gutachterausschüsse

Erstellung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken, Eigentumswohnungen, sowie auch von Rechten an Grundstücken,

Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung: Alle Notare übersenden die Kaufverträge an die Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse.

Im Bereich des Lahn-Dill-Kreises und der Stadt Wetzlar gingen in den letzten Jahren durchschnittlich pro Jahr etwa 8.500 Kaufverträge ein. In 2015 waren es ca. 9.500 und in 2016 ca. 9.700. Aus den Kaufverträgen sind u. a. folgende Daten abzuleiten:

  • Bodenrichtwerte für unbebaute Grundstücke,
  • Vergleichsfaktoren für bebaute Grundstücke und Eigentumswohnungen,
  • Daten, die für die Wertermittlung erforderlich sind, wie Sachwertfaktoren, Liegenschaftszinssätze, Preisindexreihen.

Die Kaufpreissammlung wurde Anfang der 60er Jahr als Kartei geführt. Heute wird ein komplexes Datenbanksystem eingesetzt.

Die übergeordnete Zielsetzung der Gutachterausschüsse ist die Schaffung von Transparenz auf dem Immobilienmarkt.

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum Thema ist Peter Moos, Amt für Bodenmanagement Marburg (Robert-Koch-Straße 17, 35037 Marburg), Geschäftsstelle Gutachterausschuss, Tel. 06421 616-331. Weitere Infos unter www.gutachterausschuss.hessen.de

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de