Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich, Barbara Zimmer, Klaus Willi Zimmer und Landrat Wolfgang Schuster im Kreishaus des Lahn-Dill-Kreises in Wetzlar. (Foto: LDK)

Herborner erhält Bundesverdienstkreuz

Klaus Willi Zimmer für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

Gießen/Herborn (ldk): Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich hat Klaus Willi Zimmer aus Herborn das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. In einer Feierstunde im Kreishaus des Lahn-Dill-Kreises hob Ullrich die herausragenden Verdienste des 74-Jährigen hervor. "Sie haben sich über Jahrzehnte hinweg an zahlreichen Stellen ehrenamtlich engagiert und Beachtliches geleistet", so Ullrich in seiner Dankesrede. Mit seinem Wirken sowohl in der Kommunalpolitik als auch in anderen ehrenamtlichen Bereichen habe Klaus Willi Zimmer Spuren hinterlassen und sei ein Vorbild.

Der gelernte Forstwirt ist seit 40 Jahren Mitglied im Ortsbeirat von Hörbach, davon mehr als 25 Jahre als Ortsvorsteher tätig. Bereits 1997 wurde ihm von der Stadt Herborn die Bezeichnung des "Ehrenortvorstehers" verliehen.

Auch im sportlichen Bereich war Zimmer viele Jahre ehrenamtlich tätig. Er gehörte von 1979 bis 1987 dem Vorstand des Sportvereins FC Germania 1920 Hörbach an, davon drei Jahre als Vorsitzender.

Im Jahr 1979 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des "Kuckuckstreff", einer Interessengemeinschaft der örtlichen Vereine, deren Koordination Zimmer viele Jahre übernahm. Neben der Organisation der im dreijährigen Turnus stattfindenden Dorffeste war die Interessengemeinschaft außerdem für die Ausrichtung der Jubiläumswoche anlässlich der 700-Jahr-Feier Hörbachs zuständig.

Von 1978 bis 2001 gehörte Zimmer dem Personalrat des Forstamtes Herborn an. Zudem war er auf der Ebene des Bezirks- und Hauptpersonalrats sowie in gewerkschaftlichen Gremien der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt tätig.

Seit 1996 ist Klaus Willi Zimmer als Kassierer im Vorstand des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt Herborn engagiert. Weiterhin übt er seit 1978 die Funktion als Ortsgerichtsschöffe beim Ortsgericht Herborn IV aus.

Bereits 2001 wurden die Verdienste von Zimmer mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen gewürdigt.

"Mit Ihrem beeindruckenden und vor allem kontinuierlichen Einsatz sind Sie ein wahrhaftes Vorbild. Die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist ein Zeichen des Dankes der Gesellschaft für Ihre herausragenden ehrenamtlichen Leistungen", so Ullrich abschließend.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de