18 von 21 Landkreisen profitieren vom Bundesprogramm (Foto: LDK)

Investitionen in Schulinfrastruktur

Finanzhilfen kommen allen Landkreisen zugute - Forderungen des Hessischen Landkreistages umgesetzt

Wiesbaden (hlt):  Der Hessische Landkreistag nimmt den Vorschlag des Landes Hessen, den auf Hessen entfallenden Anteil in Höhe von 330 Mio. an dem 3,5 Mrd-Euro-Bundesprogramm für Investitionen in die Schulinfrastruktur möglichst vielen Schulträgern zu Gute kommen zu lassen, als Schritt in die richtige Richtung zur Kenntnis.

Die Original-Pressemitteilung des Hessischen Landkreistages (HLT) vom 20. März 2017 finden Sie hier.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de