Kreisstraße 39 in Dillenburg-Donsbach: Neue Straßenstützwand ist fertig (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Kreisstraße 39 in Dillenburg-Donsbach

Neue Straßenstützwand ist fertig – Vollsperrung aufgehoben

Die Erneuerung der Straßenstützwand an der Kreisstraße 39 in Dillenburg-Donsbach ist am Dienstag, 19. März 2019, abgeschlossen worden. Die Vollsperrung der K 39 auf den rund 50 Metern im Bereich dieser Straßenstützwand kann daher aufgehoben werden, sodass die K 39 ab Mittwoch, 20. März 2019 wieder befahrbar ist.

Seit dem 25. Februar hat Hessen Mobil im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises diese Stützwand auf der Hauptstraße zwischen der Ortsmitte von Donsbach und dem Ortsausgang in Richtung Burg/Uckersdorf erneuert. Die bestehende Stützwand wurde durch eine 21 Meter lange Winkelstützmauer ersetzt. Zudem wurden in der Fahrbahn der K 39 die Asphaltdeck- und Asphalttragschicht entlang der Stützmauer erneuert. Ebenso wurde der Gehweg neu asphaltiert. Rund fünf Wochen Bauzeit waren für die Bauarbeiten eingeplant – die Arbeiten konnten in diesem Zeitrahmen abgeschlossen werden.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de