Am 27. Februar 2017 beginnt die Fahrbahnsanierung der K 59 zwischen Bellersdorf und Bermoll (Foto: LDK)

Kreisstraße 59

Fahrbahn zwischen Mittenaar-Bellersdorf und Aßlar-Bermoll wird saniert

Presseinformation des Lahn-Dill-Kreises und von Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement.

 

Ab Montag, 27. Februar 2017, saniert Hessen Mobil im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises die Kreisstraße 59 zwischen Mittenaar-Bellersdorf und Aßlar-Bermoll (Abzweig der Landesstraße 3052 nach Altenkirchen). 

Die K 59 ist durch Aufbrüche, Flickstellen, Netzrisse und abgebrochene Fahrbahnränder stark beschädigt. Während der Bauarbeiten wird die Fahrbahn der K 59 daher grundhaft erneuert. Auf beiden Seiten der Fahrbahn werden Rasengittersteine zur zusätzlichen Stabilisierung des Straßenbanketts eingesetzt.

Während der Sanierung ist es erforderlich, die K 59 zwischen Bellersdorf und Bermoll voll zu sperren, da die Fahrbahn der Kreisstraße nicht breit genug für Bauarbeiten unter halbseitiger Sperrung ist. Der Verkehr wird über die L 3052 und die K 60 über Altenkirchen umgeleitet. Voraussichtlich Anfang April sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Baukosten in Höhe von rund 283.000 Euro trägt der Lahn-Dill-Kreis.

Landrat Wolfgang Schuster und Hessen Mobil bitten alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Maßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de