Gruppenarbeit macht Spaß und bringt was! (Foto: LDK)

Frische Luft schnappen gehörte dazu für die Mädchen und ihre Seminarleiterinnen. (Foto: LDK)

Nein heißt nein – und nicht vielleicht!

Ein Seminar mit Bauchgefühl

„Was ist das überhaupt, dieses Selbstbewusstsein? Und kann Schüchternheit nicht auch etwas Gutes sein?“ Am vorletzten Wochenende (19. bis 21. Mai 2017) haben sich 11 Mädchen diese und noch viele andere Fragen gestellt.

Das Ambiente stimmte – wie immer, wenn Veranstaltungen im Kreisjugendheim Heisterberg stattfinden. So auch für das Seminar „Nein heißt Nein – Selbstbehauptung für Mädchen“ – eine nicht ganz einfache Herausforderung: In Rollenspielen und Gruppenarbeiten haben die Mädchen gelernt, auf ihr Bauchgefühl zu hören und freundlich, aber bestimmt die eigenen Grenzen aufzuzeigen. Erst ging es um die eigenen Stärken der Mädchen – dann darum, was selbstbewusst und schüchtern sein überhaupt bedeuten. Nähe und Distanz und wie gehe ich damit um waren ein großes Thema. Ausgerüstet mit einfachen Tipps für den Alltag sind die Mädchen am Sonntag abgereist –mit dem Ziel, sich beim nächsten Seminar wieder zu begegnen!

Ansprechpartnerin für Fragen zum Thema beim Lahn-Dill-Kreis ist Manuela Sinner, Tel. 06441 407-1556, E-Mail: manuela.sinner@lahn-dill-kreis.de.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de