HLT äußert sich zum neuen Schulgesetz (Foto: LDK)

Neues Schulgesetz

Landkreise fordern finanziellen Ausgleich

Wiesbaden (hlt): Anlässlich der heutigen Anhörung des Landtages zur Änderung des Schulgesetzes übte der Hessische Landkreistag deutliche Kritik an den vorgesehenen Inhalten. Der Präsident des Verbandes, Landrat Erich Pipa (Main-Kinzig-Kreis), bemängelte, dass mit dem Gesetzentwurf eine Reihe von Änderungen vorgenommen werden sollen, die die Landkreise als Schul- sowie als Jugend- und Sozialhilfeträger negativ betreffen. Dabei handelt es sich insbesondere um Änderungen, die zu finanziellen oder nachteiligen organisatorischen Auswirkungen führen können. (…)

Die Original-Pressemitteilung des Hessischen Landkreistages (HLT) vom 8. Februar 2017 finden Sie hier.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de