Foto: LDK

Reisemängel richtig reklamieren

Leider läuft eine Reise manchmal anders als geplant.

Wenn die Reise oder die Hotelanlage mal nicht den gebuchten Reiseleistungen entspricht, hat der Verbraucher trotzdem starke Rechte.

Die Broschüre „Reisezeit – Ihre Rechte“, herausgegeben vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, gibt darüber einen Überblick. Enthalten sind Informationen zu Rechten bei Pauschalreisen, Flugreisen und Schiffsreisen. Weitere Kapitel informieren über Fahrgastrechte für Bahn- und Fernbusreisende. Abweichungen von der gebuchten Leistung oder Mängel müssen bereits während des Urlaubs umgehend beim Reiseleiter vor Ort nachgewiesen und reklamiert werden. Wurden die angezeigten Mängel jedoch während des Urlaubs nicht beseitigt, dann kann innerhalb eines Monats nach Rückreise ein Teil des Reisepreises zurückverlangt werden.

Bei Flugausfällen und Verspätungen regelt EU-Recht die Höhe der Entschädigung. Je nach Länge der Strecke beträgt sie bis zu 600 Euro. Voraussetzung ist, dass der Sitz der Airline oder der Startflughafen in einem EU-Land liegt. Nur bei „außergewöhnlichen Umständen“ geht der Kunde leer aus. Wenn die Fluggesellschaft abblockt, kann man über die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr einen Schlichtungsantrag stellen. Dies ist für den Verbraucher kostenlos.

Die Broschüre sowie weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Verbraucherberatung in ihrer Nähe:

Verbraucherberatung Dillenburg, Bahnhofstr. 10, Tel.: 02771 5884
Öffnungszeiten: Montag 09:00 – 12:00 Uhr; Mittwoch 15:00 – 18:00 Uhr. Freitag 09:00 – 12.00 Uhr.

Verbraucherberatung Herborn, Mühlgasse 7 – 5 (Stadtbücherei), Tel.: 02772 2945, Öffnungszeiten: Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr.

Verbraucherberatung Wetzlar, Hausertorstraße 47 A, Tel.: 06441 47231, Öffnungszeiten: Montag 15:00 – 18:00 Uhr, Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 – 19:00 Uhr, Freitag 09:00 – 12:00 Uhr. Außerdem im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes, Wiesenstr. 4, Raum 4 jeden dritten Montag im Monat, 09:00 – 12:00 Uhr.

Ein Tipp der Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt, Landesverband Hessen e. V.

Weitere Tipps und Infos im Internet unter: www.dhb-netzwerkhaushalt-hessen.de.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de