„Salafismus – Demokratie in Gefahr?“

2. Präventionsabend des Lahn-Dill-Kreises am 13. Oktober 2016 in Herborn.

Salafismus stellt heutzutage ein begriffliches Mysterium dar. Viele Menschen assoziieren hiermit Schlagwörter wie Extremismus, Radikalisierungsprozesse, Gefahren oder diffuse Ängste. Um diesem Denken entgegenzuwirken, hat der Lahn-Dill-Kreis die Thematik „Salafismus“ für seinen 2. Präventionsabend gewählt. Anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungen von Praktikern wird man sich des Themas annehmen und an diesem Abend auch den Flüchtlingen eine Stimme geben!

Die Veranstaltung, zu der Landrat Wolfgang Schuster und der Hauptamtliche Kreisbeigeordnete Stephan Aurand einladen, findet statt am Donnerstag, den 13. Oktober 2016, 18:00 bis 21:00 Uhr, Konferenzhalle Herborn, Kaiserstraße 28, 35745 Herborn.

Die Veranstaltung ist öffentlich - am Thema Interessierte sind herzlich willkommen. Ihr Ansprechpartner beim Lahn-Dill-Kreis für Fragen zum Thema ist Matthias Holler, Tel. 06441 407-6011, E-Mail: praeventionsrat@lahn-dill-kreis.de.

Einladung mit Programm

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de