Oberbürgermeister Manfred Wagner und Landrat Wolfgang Schuster präsentieren die Neuauflage der Broschüre „Schwanger?!“ (Foto: Stadt Wetzlar)

Schwangerschaft, Geburt und der Start ins Leben

Gut informiert bei Familiennachwuchs: Lahn-Dill-Kreis und Stadt Wetzlar präsentieren Neuauflage der Broschüre „Schwanger?!“ 

Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit einem Baby können werdende Mütter und Väter vor eine Vielzahl von Fragen stellen: Wie gestaltet sich die medizinische Begleitung? Wie können wir Familie und Beruf vereinbaren? Welche finanziellen Leistungen gibt es und welche Ansprüche haben wir? Wo gibt es Beratung und Unterstützung? Ich bin alleinerziehend – was nun?

Seit über 20 Jahren gibt hier die Broschüre „Schwanger?!“ Antworten. Zwischenzeitlich vergriffen, wurde nun vom Frauenbüro des Lahn-Dill-Kreises eine Neuauflage erarbeitet und in Kooperation mit den Frühen Hilfen der Stadt Wetzlar veröffentlicht. Die mit fachlichem Einbezug der regionalen Schwangerenberatungsstellen erfolgte Überarbeitung informiert umfassend zu allen Themen rund um den neuen Start ins Leben. Damit schließt der Leitfaden erneut eine Lücke, bietet er doch alle Informationen sowie eine regionale Übersicht der Unterstützungseinrichtungen und Anlaufstellen aus einer Hand. Darüber hinaus ist eine Checkliste hilfreich, die auf einen Blick zeigt, wann und was in der Schwangerschaft, rund um die Geburt und danach zu beachten und zu erledigen ist.

Landrat Wolfgang Schuster und Oberbürgermeister Manfred Wagner sind dankbar für die engagierte Arbeit der Kolleginnen des Landkreises und der Stadt. „Diese Broschüre ist ein Beispiel für gute kommunale Kooperation – herausgekommen ist eine Publikation, die kompakt und sinnvoll die Informationen bringt, die werdende Eltern brauchen“, betont der Oberbürgermeister. „Zukunft braucht Jugend – Jugend braucht Zukunft. Der Lahn-Dill-Kreis ist eine attraktive Region für junge Familien mit einer guten Betreuungs- und Bildungslandschaft. Wir freuen uns, dass wir mit der Broschüre Wissenslücken schließen und werdende Eltern unterstützen können“, fügt Wolfgang Schuster hinzu.

Die Broschüre gibt es online unter www.lahn-dill-kreis.de Bürgerservice/Soziales/Frauen/Ratgeber, Downloads & Links oder unter www.wetzlar.de Leben in Wetzlar/Kinder, Jugend und Familie/Frühe Hilfen, Kinderschutz/Weitere Informationen.

Gedruckte Exemplare sind ab sofort erhältlich beim Frauenbüro des Lahn-Dill-Kreises, den Frühen Hilfen der Stadt Wetzlar, bei Schwangerenberatungsstellen und Hebammen, in den gynäkologischen Praxen und den Kommunen im Lahn-Dill-Kreis sowie in vielen weiteren Beratungsstellen.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de