Anmeldungen zu den Workcamps sind ab sofort möglich (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Seit 100 Jahren gemeinsam für den Frieden

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bietet internationale Jugendbegegnungen und Workcamps in ganz Europa an

Ausschreibung und Anmeldung für die diesjährigen Workcamps und Jugendbegegnungen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. haben begonnen. In insgesamt 39 Maßnahmen in 14 Ländern sind junge Menschen aus aller Welt dazu eingeladen, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen, Botschaften für ein offenes und tolerantes Miteinander zu entwickeln und eine friedliche Zukunft aktiv mitzugestalten.

In Vielfalt geeint – das Motto der Europäischen Union spiegelt sich in vielen unterschiedlichen Workcamps und Jugendbegegnungen des Volksbundes wieder. Aber was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbindet, ist der Wunsch nach einer gemeinsamen und vor allem friedlichen Zukunft. Sie stützt sich auf das Wissen um die Geschichte und die Freude an gemeinsamen Erlebnissen. (…).

Die Original-Pressemitteilung finden am Thema Interessierte hier.

Beispiel: Internationales Workcamp in Kassel

 

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de