Foto: LDK

Wie bleiben Oma und Opa auch ohne Auto mobil?

An alle Bürgerinnen und Bürger: Jetzt anmelden zur Abschlussveranstaltung "Mobilität auf dem Lande"!

Die Sicherstellung einer guten Mobilität im ländlichen Raum – und zwar für alle Alters- und Sozialgruppen –  ist eine große Herausforderung für die Zukunft.

In den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Waldeck-Frankenberg und im Lahn-Dill-Kreis kümmern sich deshalb insgesamt sechs LEADER-Regionen um die Entwicklung des ländlichen Raumes. Dabei spielen alle Formen der Mobilität eine Rolle:

Für Menschen ohne eigenes Fahrzeug zum Beispiel stellt die Versorgung mit Waren und Dienstleistungen eine Herausforderung dar. Auch das Wahrnehmen von Terminen beim Arzt oder bei Behörden sowie der Besuch von Kulturveranstaltungen sind für viele Menschen nicht immer einfach und oftmals auch nicht möglich – wenn sie niemanden haben, der sie mitnimmt.

Für die meisten Menschen auf dem Land scheint das eigene Auto die beste Möglichkeit zu sein, um mobil zu bleiben. Allerdings sollte nicht vergessen werden, dass vom Verkehr, trotz technischer Neuerungen, eine erhebliche Umweltbelastung ausgeht. Neben Lärm und Schadstoffen fällt der CO2-Ausstoß der Fahrzeuge ganz erheblich ins Gewicht. Hinzu kommt, dass der private PKW das am schlechtesten ausgelastete Verkehrsmittel ist.

In dem Projekt „Mobilität auf dem Lande“ wurden Ansätze gesucht, wie Verkehrsbelastungen reduziert und gleichzeitig die Mobilität verbessert werden können. Erste Lösungsansätze werden in der Abschlussveranstaltung präsentiert und zur Diskussion gestellt.


Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 29. September 2016 von 16:00 bis 18:30 Uhr im Kreistagssitzungssaal des Landkreises Marburg-Biedenkopf statt. Sie richtet sich besonders an alle interessierten Bürger des Lahn-Dill-Kreises.

Wir bitten um eine Anmeldung bei Alexndra Klusmann von der Gemeinde Stadtallendorf:

Alexandra Klusmann, Region Marburger Land, alexandra.klusmann@stadtallendorf.de,
Telefon: 06428 707340.

Mehr Informationen zum Programmablauf finden Sie im Internet unter:
www.energie-klima-ldk.de

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de