Von links: Daniel Scheunemann, Landrat Wolfgang Schuster, Laura Jahn, Dustin Nickel, Celina Schömbs, Sophie Rompf, Marie Heupel, Marko Baran, Leon Michel, Melika Özen, Marlies Köhler, Angelika Zimmermann (Ausbildung), Luisa Vogel (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

„Willkommen im Club“

Landrat begrüßt die neuen Auszubildenden des Lahn-Dill-Kreises

Kurz vor dem Ende der Sommerferien starten elf junge Menschen mit ihrer Ausbildung beim Lahn-Dill-Kreis – acht Verwaltungsfachangestellte, zwei Fachinformatiker Systemintegration und ein Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste. Schon im Herbst 2019 wurden die Weichen gestellt mit Einstellungstests, Vorstellungsgesprächen, Zusagen.

Die Neuen beginnen offiziell am 1. August 2020 mit ihrer Ausbildung. Sie wurden von Landrat Wolfgang Schuster und dem Ersten Kreisbeigeordneten Roland Esch begrüßt und von den Kolleginnen und Kollegen des 3. Ausbildungsjahres mit einer Einführungsveranstaltung in der ersten Augustwoche in Empfang genommen. Während dieser Einführungstage Tage erfahren sie alles Wissenswerte rund um das Arbeiten beim Kreis – eine gute Vorbereitung für den Start in den Ausbildungsstationen der Fachabteilungen.

Nachwuchs dringend gesucht: Gute Aussichten beim Lahn-Dill-Kreis!

In den vergangenen Jahren wurden fast alle Auszubildenden – nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung – in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen. Da die demographische Entwicklung auch vor der Kreisverwaltung nicht Halt macht, ist der Lahn-Dill-Kreis in den nächsten Jahren verstärkt auf den gut ausgebildeten Nachwuchs angewiesen. Landrat Wolfgang Schuster: „Der Lahn-Dill-Kreis nimmt seine Rolle als Ausbildungsbetrieb und Träger der Berufsausbildung sehr ernst – und die Ausbildung von Nachwuchskräften genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Unser Ziel ist es, den jungen Menschen eine wirklich gute Ausbildung zu ermöglichen und fachliche, soziale und persönliche Kompetenz für einen späteren Einsatz in der Berufswelt zu vermitteln.

Aktuell werden in der Kernverwaltung des Lahn-Dill-Kreises 28 junge Menschen (1. bis 3. Ausbildungsjahr), 14 Studierende (drei Jahrgänge) des Studiengangs Bachelor of Arts Public Administration (Allgemeine Verwaltung) und zwei Studierende Duales Studium Bauingenieurwesen ausgebildet.

Achtung: die Bewerbungsfrist für die Ausbildungs- und Studienplätze 2021 endet am 28. August 2020. Alle Informationen rund ums Thema Ausbildung in der Kreisverwaltung gibt es unter www.lahn-dill-kreis.de/ausbildung.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de