Foto (DRK), von links: Björn Gillat (Rettungsdienstleiter), Ruppert Heege (Abteilungsleiter Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), Thomas Debus (Betriebsleiter der Malteser), Wolfgang Bietz, Markus Müller, Wolfgang Blicker (stv. Abteilungsleiter Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)

Wolfgang Bietz verabschiedet sich aus dem Rettungsdienst

Der Gründer und Geschäftsführer der Rettungsdienst Eschenburg GmbH übergibt sein Unternehmen an den DRK Rettungsdienst Mittelhessen.

Gleichzeitig verabschiedet er sich aus der Funktion des Sprechers der rettungsdienstlichen Leistungserbringer im Lahn-Dill-Kreis.

Die Original-Pressemitteilung finden Sie hier.

 

 

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de