Macht noch sechs Jahre weiter: Landrat Wolfgang Schuster. (Foto: LDK)

Wolfgang Schuster bleibt weitere sechs Jahre im Amt

79,2 % der Stimmen für den amtierenden Landrat

Der amtierende Landrat Wolfgang Schuster (SPD) wird auch in den kommenden sechs Jahren sein Amt für den Lahn-Dill-Kreis fortführen. Mit 79,2 % der Stimmen bei der Landratswahl 2018 haben sich die Bürgerinnen und Bürger des Lahn-Dill-Kreises für ihn ausgesprochen. Damit beginnt seine dritte Amtsperiode. Die Wahlbeteiligung lag bei 23,9 %. Schusters Gegenkandidat Lothar Mulch (AfD) holte 15,0 % der Stimmen, Dominic Harapat (Die PARTEI) 5,8 %.

"Seit 2006 arbeite ich als Landrat für die Menschen im Lahn-Dill-Kreis. Ich bin froh, dass ich heute erneut darin bestärkt wurde, weiterzumachen. Wir sind auf einem guten Weg. Meine Arbeit macht mir Spaß. Ich habe viel erreicht, aber auch noch viel vor", so Wolfgang Schuster am Wahlabend.

Bildung, Digitalisierung, Mobilität, Gesundheit - das sind einige von Schusters Themen, die ganz oben stehen auf seiner To-Do-Liste. Das schnelle Internet für alle, der Ausbau der Schulkinderbetreuung, das Thema Pflege und die Sanierung der Kreisstraßen spielen in diesem Kontext eine Rolle. "Es steht einiges an. Nicht alles, was in den kommenden sechs Jahren im Landkreis passieren wird, lässt sich heute schon absehen. Mit einem Blick zurück kann ich heute aber guten Gewissens sagen, dass wir schon einige Belastungsproben überstanden haben. Und deshalb möchte ich weitermachen. Für die Bürgerinnen und Bürger im Lahn-Dill-Kreis. Für unsere Heimat."

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de