Hygiene-Belehrungen sind ab sofort bis auf Weiteres abgesagt (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Alle Hygiene-Belehrungen abgesagt

Angebot des Gesundheitsamtes muss momentan ruhen

Aus gegebenem Anlass müssen die Hygienebelehrungen nach Infektionsschutzgesetz § 43 Abs. 1 IfSG (Ausübung einer Tätigkeit im Lebensmittelbereich) ab sofort bis auf Weiteres abgesagt werden. Die bereits abgesprochenen Termine – seit Ende August 2020 dienstags und donnerstags möglich – entfallen.

Interessenten können sich in regelmäßigen Abständen auf der Homepage des Lahn-Dill-Kreises informieren, ob und zu welchen Terminen die Veranstaltungen wieder stattfinden: https://www.lahn-dill-kreis.de/buergerservice/gesundheitsamt/hygiene-infektion/ oder Neues zu den Terminen über die Telefonnummer 06441 407-1638 erfahren.

Hintergrund

Diese Kurse sind wichtig für Personen, die eine Tätigkeit im Lebensmittelbereich ausüben wollen: Vor erstmaliger Ausübung einer Tätigkeit im Lebensmittelbereich benötigt man eine Belehrung und Bescheinigung gemäß § 43 Abs. 1 IfSG (Infektionsschutzgesetz) durch das zuständige Gesundheitsamt.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de