Beim Bouldern neue Wege gehen: Die richtige Technik macht den Unterschied (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

An der Kletterwand neue Wege gehen

Boulder-Wochenende in Heisterberg für Mädchen und Jungen ab 14 Jahren

„Neue Wege gehen“ heißt es beim Bouldern an der Kletterwand wortwörtlich. Denn beim Klettern auf geringer Höhe ohne Seil sind vor allem Ausdauer und Technik entscheidend, um den richtigen Weg zu finden. Letztlich findet dabei jeder seinen ganz eigenen Weg, um die Wand zu bezwingen und zum Top-Point zu gelangen.

Veranstaltet wird das Wochenende von der Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises. Es findet statt vom 17. bis 19. Mai 2019 im Jugendfreizeitheim Heisterberg, Am Weiher 2, 35759 Driedorf. Von dort aus geht es dann gemeinsam zum Klettern in die Boulderhalle in Gießen. Mitmachen können junge Menschen ab 14 Jahren. Die Kosten betragen 25 Euro pro Person inkl. Übernachtung, Verpflegung und Programm.

Informationen und Anmeldung: Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises; Stephanie Kaczmarczyk, Tel. 06441 407-1556; E-Mail: jugendfoerderung@lahn-dill-kreis.de. Infos auch unter: https://jugendfoerderung.lahn-dill-kreis.de.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de