JuLeiCa-Kurse: Viel Lernen – viel Spaß haben! (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Durchstarten in der Jugendarbeit!

Kurse zur JuLeiCa starten im September 2019

Im Lahn-Dill-Kreis können sich Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten, zu Jugendleiterinnen und Jugendleitern ausbilden lassen. Die nächsten Schulungen zur JuLeiCa (Jugendleitercard) finden am

•          21. und 22. September 2019 (Basisausbildung, Modul 1 und 2) sowie am
•          16. und 17. November 2019 (Aufbaumodule 3 und 4)

im Jugendfreizeitheim Heisterberg (Am Weiher 2, 35759 Driedorf-Heisterberg) jeweils von 09:30 bis 18:00 Uhr statt. Mitmachen kann jeder, der z. B. Jugendseminare betreut, sich in Jugendgruppen engagiert, in Jugendzentren tätig ist oder als Betreuungsperson auf Ferienfreizeiten unterwegs ist.

Basismodule

Die Jugendleiter-Ausbildung des Lahn-Dill-Kreises findet modular (Modul = Tagesveranstaltung) statt. Zuerst werden zwei Basismodule durchlaufen, in denen es um die Grundlagen in der Kinder- und Jugendarbeit geht. Besprochen werden pädagogische Themen und psychologische Zusammenhänge sowie rechtliche Grundlagen über Aufsichtspflicht und Kindeswohl. Denn das Bewusstsein um Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen, Entwicklungsprozesse, Rollen- und Selbstverständnisse gehört zum grundlegenden Wissensschatz von angehenden Jugendleiterinnen und -leitern.

Aufbaumodule

Die weiterführenden Aufbaumodule gliedern sich in die Themen ‚Konfliktbewältigung in der Gruppe‘ und ‚Planung und Organisation von Freizeiten‘. Im ersten wird vermittelt, wie Konflikte erkannt und gelöst, bestenfalls aber von vornherein vermieden werden können. Im zweiten werden Freizeiten im Rahmen eines praxisnahen Szenarios rundum durchgeplant, um einen möglichst hohen Lerneffekt zu erzielen und um die Ehrenamtlichen fit für deren Arbeit zu machen.

Die JuLeiCa wird bundesweit als Qualitätskriterium für eine fundierte Jugendarbeit im ehrenamtlichen Bereich angesehen. Der Lahn-Dill-Kreis bietet diese Schulung zweimal pro Jahr an – so haben Interessierte die Gelegenheit, die Ausbildung vollständig zu absolvieren. Die Kosten für die Seminare betragen 10 Euro je Basismodul und 15 Euro je Aufbaumodul.

Anmeldung

Wer sich anmelden möchte oder noch Fragen hat: Ansprechpartner ist Yannick Mindnich, Tel.: 06441-407-1533, E-Mail: yannick.mindnich@lahn-dill-kreis.de. Weitere Infos gibt es auch unter https://jugendfoerderung.lahn-dill-kreis.de/.  

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de