Forderungen der kommunalen Spitzenverbände

18-seitiges Papier richtet sich an den 20. Hessischen Landtag und die künftige Landesregierung

Angesichts der derzeitigen Koalitionsverhandlungen machen die kommunalen Spitzenverbände in Hessen auf ihre Forderungen an den 20. Hessischen Landtag und die Landesregierung für die Jahre 2019 bis 2024 aufmerksam. Wir verweisen auf die Präsentation des Forderungskatalogs im Sommer 2018:

Die fünf kreisfreien Städte, 418 kreisangehörigen Städte und Gemeinden sowie die 21 Landkreise im Bundesland Hessen sind die Lebensmittelpunkte der dort wohnenden und arbeitenden Menschen. Der Alltag der über sechs Millionen Menschen in Hessen wird von den vorgehaltenen Strukturen und Infrastrukturen geprägt. (…)

Gemeinsame Pressemitteilung des Hessischen Landkreistages, des Hessischen Städte- und Gemeindebundes und des Hessischen Städtetages vom 13. Dezember 2018.

Forderungen

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de