Vollsperrung der L 3054 zwischen Weidenhausen und Rechtenbach wird 'Freitagabend aufgehoben (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Freie Fahrt ab Freitagabend

Fahrbahnsanierung der Landesstraße 3054 zwischen Hüttenberg-Weidenhausen und Rechtenbach abgeschlossen

Optimal und ohne unvorhergesehene Hindernisse sind die Bauarbeiten an der Landesstraße 3054 zwischen Hüttenberg-Weidenhausen und Hüttenberg-Rechtenbach abgelaufen. Daher kann Hessen Mobil die Arbeiten bereits zum Ende dieser Woche abschließen. Voraussichtlich im Laufe dieses Freitagabends, 9. August 2019, wird daher die Vollsperrung der L 3054 zwischen Weidenhausen und Rechtenbach aufgehoben und der Verkehr kann diese Strecke anschließend wieder befahren.

Aufgrund des reibungslosen Bauablaufes können die Bauarbeiten bereits innerhalb der Sommerferien vollständig fertiggestellt werden. Eine zweite Bauphase in den ersten drei Schulwochen wird daher nicht mehr erforderlich. Seit Anfang Juli 2019 hat Hessen Mobil die knapp zwei Kilometer lange Strecke der Landesstraße zwischen dem Ortsausgang von Weidenhausen sowie der Kreuzung Weinrichstraße/Buchenweg in Rechtenbach saniert.

Bei dieser grundhaften Erneuerung der Straße wurde der vorhandene Asphaltaufbau vorwiegend acht Zentimeter tief abgefräst und anschließend im Hocheinbau 14 Zentimeter neuer Asphalt (davon zehn Zentimeter Asphalttragschicht und vier Zentimeter Asphaltdeckschicht) neu eingebaut. Am Bauanfang- und Ende sowie bei den Straßeneinmündungen wurde der vorhandene Asphalt bis zu 14 Zentimeter tief abgefräst.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de.

Kontakt: Sonja Lecher, Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement, Büro des Regionalen Bevollmächtigten Westhessen, Raiffeisenstraße 7, 35043 Marburg, Tel: 06421 403-123, E-Mail: Westhessen@mobil.hessen.de

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de