Gedenken an Kriegstote

Kranzniederlegung in Wetzlarer Avignon-Anlage

Mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal in der Wetzlarer Avignon-Anlage haben Vertreter vom Landkreis, der Stadt Wetzlar, VdK und Bundeswehr am Volkstrauertag (Sonntag, 15. November) der Opfer beider Weltkriege gedacht. Auf die traditionelle Gedenkveranstaltung in der Alten Aula mit Publikum wurde in diesem Jahr coronabedingt verzichtet. Der Lahn-Dill-Kreis wurde durch Landrat Wolfgang Schuster (SPD) vertreten, die Stadt Wetzlar durch Stadtverordnetenvorsteher Udo Volck (SPD) und Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD), der Sozialverband VdK durch Stadträtin Bärbel Keiner. Die Abordnung der Bundeswehr stand unter Leitung von Stefan Sollmann.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de