Von Freitag, 27. November 2020, bis voraussichtlich Montag, 30. November 2020, wird auf der Kreisstraße 54 bei Siegbach-Wallenfels die Fahrbahnoberfläche instandgesetzt. (Symbolbild: Lahn-Dill-Kreis)

K 54: Fahrbahn bei Siegbach-Wallenfels wird instandgesetzt

Vollsperrung am letzten Wochenende im November

Presseinformation des Lahn-Dill-Kreises und von Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement

Von Freitag, 27. November 2020, bis voraussichtlich Montag, 30. November 2020, wird auf der Kreisstraße 54 bei Siegbach-Wallenfels die Fahrbahnoberfläche instandgesetzt. Bei diesen Asphaltarbeiten an der obersten Asphaltschicht der Fahrbahn – der sogenannten Deckschicht – handelt es sich um eine Mängelbeseitigung im Nachgang der im Jahr 2017 erfolgten Sanierung dieses Streckenabschnitts. Auf dem rund 900 Meter langen Streckenabschnitt von Wallenfels in Richtung des Abzweigs zur K 55 nach Tringenstein werden großflächige Kornausbrüche in der Deckschicht beseitigt.

Während der Straßensanierung muss die K 54 aufgrund der geringen Fahrbahnbreite von rund fünf Metern im Baustellenbereich zwischen Wallenfels und dem Abzweig nach Tringenstein voll gesperrt werden. Die Umleitung während der Vollsperrung führt über die K 54 Richtung Eisemroth, weiter über die L 3050 nach Hartenrod und die K 23 nach Schlierbach sowie von dort über einen Rad- und Wirtschaftsweg zur K 54 nach Wallenfels sowie entsprechend in entgegengesetzter Richtung.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de