Kindergruppe "Lummerland" startet wieder

Hilfsangebot für Kinder mit psychisch erkrankten Familienmitgliedern

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Wie kann man Kinder unterstützen, die ein psychisch erkranktes Familienmitglied haben? Das Gruppenangebot "Lummerland" gibt Antworten.

Besonders die Themen Selbstfürsorge und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten werden in der Gruppe spielerisch und mit unterschiedlichen Arbeitsmaterialien erarbeitet. Darüber hinaus erhalten die Kinder kindgerechte Informationen über psychische Erkrankungen. Bewegungs-, Kooperations- und sonstige Spiele sorgen für Entlastung und bringen Spaß.

Das Gruppenangebot "Lummerland" beginnt am 15. Oktober 2018 und findet zwölfmal im wöchentlichen Rhythmus montags statt, immer von 15:00 bis 16:30 Uhr. Es ist für Kinder von 8 bis 12 Jahren ausgelegt. Anmeldungen sind ab sofort bei der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Lahn-Dill-Kreises und der Stadt Wetzlar möglich, Karl-Kellner-Ring 39, 35576 Wetzlar, Tel. 06441 407-1670. Organisatorische und inhaltliche Fragen, Sorgen und Befürchtungen können gerne vorab telefonisch und persönlich, auf Wunsch auch anonym, besprochen werden.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de