Im Lahn-Dill-Kreis wird es künftig eine zentrale Anlaufstelle für Ehrenamtliche geben. (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Koordinierungszentren für Bürgerengagement starten

Auch im Lahn-Dill-Kreis wird es künftig eine zentrale Anlaufstelle für Ehrenamtliche geben

„Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat am 26. Juni 2020 mit den Vertretern der Kreise Waldeck-Frankenberg, Main-Kinzig, Lahn-Dill und Hersfeld-Rotenburg Zuwendungsverträge für insgesamt vier Koordinierungszentren für Bürgerengagement unterschrieben. Dort wird es künftig eine zentrale Anlaufstelle für Ehrenamtliche geben. Für die Koordinierungszentren stellt die Hessische Landesregierung bis 2023 jährlich rund 500.000 Euro bereit. Die Landkreise erhalten bis zu 150.000 Euro und verpflichten sich dazu, einen Eigenanteil aufzubringen. Die Koordinierungszentren starten offiziell am 1. Juli 2020. (…)

(…) Im Lahn-Dill-Kreis wird der Schwerpunkt auf die Digitalisierung gelegt. „Nicht zuletzt die Vereinswelt wird durch die Covid-19 Pandemie vor neue Herausforderungen gestellt, weshalb wir nicht von ungefähr unsere Zusammenarbeit damit starten werden, ein kostenloses Webinar zur Thematik ‚Corona und Vereine – digitale Mitgliederversammlung‘ zu organisieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen uns, dass diese nachhaltig sein wird und weitere Kooperationspartner hinzukommen“, erklärten Landrat Wolfgang Schuster und der Erste Kreisbeigeordneter Roland Esch. (…)

Original-Pressemitteilung der Hessischen Landesregierung vom 26. Juni 2020.

Hintergrund:
Im Mai diesen Jahres hat sich der Lahn-Dill-Kreis für Fördermittel des Landes Hessen für den Aufbau einer Koordinierungsstelle für Bürgerengagement beworben. Der Lahn-Dill-Kreis ist einer von vier Hessischen Landkreisen, die in den Genuss von Fördermitteln kommen werden. Für drei Jahre können insgesamt bis zu 120.000 Euro abgerufen werden. Kooperationspartner ist das Freiwilligenzentrum Mittelhessen unter dem Vorsitz von Dr. Uwe Röndigs und der Geschäftsführerin Karin Buchner.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de