Kreisstraße 39: Vollsperrung wird Freitagnachmittag aufgehoben (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Kreisstraße 39 zwischen Dillenburg-Donsbach und Abzweig Herborn-Uckersdorf

Fahrbahnsanierung planmäßig abgeschlossen – Vollsperrung wird Freitagnachmittag aufgehoben

Die Fahrbahnerneuerung auf der Kreisstraße 39 zwischen Dillenburg-Donsbach und der Einmündung auf die Landesstraße 3042 bei Herborn-Uckersdorf wird wie geplant am Freitag, 12. April 2019, abgeschlossen. Die Vollsperrung der K 39 kann daher morgen im Laufe des Nachmittags aufgehoben werden.

Seit dem 25. März 2019 hat Hessen Mobil im Auftrag des Lahn-Dill-Kreises auf rund 600 Metern die Fahrbahn auf der K 39 zwischen Dillenburg-Donsbach und der Einmündung auf die Landesstraße 3042 bei Herborn Uckersdorf saniert. Im Einmündungsbereich auf die L 3042 wurde der Asphalt tiefergehend ausgetauscht und eine neue Asphalttragschicht und -deckschicht eingebaut. Auf den weiteren 600 Metern in Richtung Donsbach wurde die Fahrbahnoberfläche abgefräst und anschließend im Hocheinbau eine neue Asphaltbinderschicht und Asphaltdeckschicht eingebaut sowie im Randbereich die Straßenbankette erneuert. Am heutigen Donnerstag werden noch die Schutzplanken entlang der Straße montiert.

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de