Über 100 Schulvertreter und -angestellte informierten sich über die Digitalisierung an Schulmediotheken (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Leseförderung wird zunehmend digital

Volles Haus bei der IMeNS-Vollversammlung 2019

Von der Bibliothek zur Mediothek – über 100 Schulvertretungen und -angestellte aus dem Lahn-Dill-Kreis kamen am 22. Oktober 2019 zur jährlichen Vollversammlung des Informations- und Mediennetzwerkes für Schulen (IMeNS) in die Kreisverwaltung. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Rolle der Schulmediothek im Entwicklungsprozess der Schulen zu digitalen Schulen. Zu Gast waren viele Schulleitungen, Lehrkräfte mit Funktion als Bibliotheks-, IT- oder Medienbeauftragte sowie ehrenamtliche Mediothekshelferinnen und -helfer, aber auch Kooperationspartner wie die Leiterin der Stadtbibliothek Wetzlar sowie Gäste aus der Kreispolitik.

„Das Netzwerk, das wir in den letzten 15 Jahren aufgebaut haben und vor allem auch das Informations- und Mediennetzwerk für Schulen, tragen jetzt zu einem außerordentlich guten Digitalisierungsprozess an unseren Schulen bei“, betonte der Ehrenamtliche Kreisbeigeordnete und Schuldezernent des Lahn-Dill-Kreises Heinz Schreiber in seiner Begrüßung.

In der Ankommensphase und in der Pause konnten sich die Teilnehmenden an drei Experimentiertischen ausprobieren:

  • Der „Lego We-Do-Koffer“ ermöglicht, erstes Programmieren und spielerische Robotik in der Grundschule zu erproben.
  • Mit dem „Stabilo Education Pen“ kann die Schreibmotorik einfach gemessen und kompetenzorientiert gefördert werden.
  • Die digitalen Messgeräte „Phywe“ ermöglichen digitale Messwerterfassung beim Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht.

Im Programmteil wurde unter anderem das Projekt „iPäd – Medienbildung mit Tablet, App und Buch“ vorgestellt, in dem Konzepte für den pädagogischen Einsatz von iPads in öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken für Kindergruppen und Schulklassen von 2 bis 16 Jahren vermittelt werden. Gastrednerin Hanke Sühl, die Leiterin der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle der Stadtbücherei Frankfurt, beschrieb die Schulbibliothekslandschaft und den fachlich hochwertigen zentralen Bibliotheksservice für die Schulen in der Metropole, der auch für die Schulmediothekslandschaft im Lahn-Dill-Kreis viel umsetzbare Anregung bot.

Die Leiterin der Schulabteilung und des Fachdienstes Medienservice, Simone Vetter, ging in ihrem anschließenden Vortrag auf die Situation der Schulmediotheken im Lahn-Dill-Kreis ein. „Die potenziell ideale Schulmediothek ist ein wichtiger Bestandteil des Medienbildungskonzepts einer Schule und zentraler Baustein der Digitalisierungsentwicklung“, so Simone Vetter. Hier können Schülerinnen und Schüler altersgerecht, mit fachlicher Anregung und Anleitung, zielgerichtet und selbstständig mit allen Medienarten lernen und gleichzeitig individuelle Interessen entdecken. „Lese-, Informations- und Medienkompetenz werden auf diese Weise freiwillig und mit Neugier fast schon nebenbei erworben“, so Simone Vetter weiter. Voraussetzung hierfür seien gut organisierte, ansprechend gestaltete und ausgestattete Schulmediotheken mit ausreichend Platz, die den Schülerinnen und Schülern während der Schulzeit durchgängig zur Verfügung stehen. Eine Bibliotheksfachkraft sollte immer als Ansprechperson und Lernbegleitung zur Verfügung stehen; diese Fachkraft kann auch eine gewisse Erste-Hilfe-IT-Anlaufstelle in der Schule sein.

IMeNS – Informations- und Mediennetzwerk für Schulen

IMeNS bildet einen wichtigen Baustein in der Gesamtdigitalstrategie des Lahn-Dill-Kreises. Der Kreistag verankerte dies im Sommer 2019 mit der Zustimmung eines Fachkonzeptes, dem Medienentwicklungsplan für die Schulen in der Region. Aktuell umfasst der IMeNS-Verbund 81 Zweigstellen, das sind 72 reine Schulmediotheken, 5 kombinierte Schul- und Gemeindebibliotheken, eine Gemeinde- und eine Stadtbibliothek sowie die beiden Standorte des Medienzentrums Lahn-Dill in Wetzlar und Dillenburg.

Kontakt

Judith Muhlberg

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1104
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de