Pro Kind können 5 Euro beantragt werden

Kreis fördert den Jugendsport / Anträge bis Ende September möglich

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Noch bis zum 30. September 2018 können Vereine im Lahn-Dill-Kreis Anträge zur Jugendsportförderung stellen. Die Förderung pro Kind bzw. Jugendlichem beträgt ca. 5 Euro.

Antragsberechtigt sind alle Sportvereine aus dem Lahn-Dill-Kreis, mit Ausnahme der Vereine, die ihren Sitz in Wetzlar haben. Außerdem nachzuweisen ist, dass

  • die Sportvereine dem Landessportbund Hessen angehören,
  • aktive und regelmäßige Jugendarbeit betreiben und
  • mindestens fünf Kinder bzw. Jugendliche bis 18 Jahre ausbilden. Maßgeblich sind die dem Landessportbund zum Stichtag am 1. Januar 2018 gemeldeten jugendlichen Mitglieder. Für die Fachbereiche Schießen, Tauchen, Luft- und Motorsport, Segeln, Surfen, Rudern sowie Behinderten-/Gehörlosensport beträgt die Altershöchstgrenze 21 Jahre.

Das Online-Formular für die Beantragung der Jungendsportförderung ist in der Vereinsdatenbank (https://vereinsverwaltung.lahn-dill-kreis.de) des Kreises hinterlegt. Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zum Thema haben, können sich mit Leif Langholz, Stabsstelle Sport, Kultur und Ehrenamt, in Verbindung setzen: Telefon 06441 407-1867.

Mit Inkrafttreten der neuen Richtlinie zur Förderung des Sports im Lahn-Dill-Kreis zum 01.01.2018 ist es grundsätzlich möglich, im Zeitraum vom 01.01. bis zum 30.09. eines Jahres Anträge auf Jugendsportförderung zu stellen. Die Auszahlung der Zuschüsse wird nach Antragsprüfung voraussichtlich im vierten Quartal des Jahres erfolgen.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de