Selbstversorgung auf Freizeiten

Tages-Seminar für Gruppenleitungen in der Kinder- und Jugendarbeit

Jenseits von Vollpension in Jugendherberge, Jugendhotel oder -gästehaus gibt es die kostengünstigere Alternative, eine Einrichtung zu wählen, in der selbst gekocht werden kann. Wird diese Möglichkeit in Betracht gezogen, gibt es einiges zu berücksichtigen. Die Lerninhalte des Seminars beinhalten Vorbereitung, Organisation und praktische Umsetzung: Mengen kalkulieren, Speisepläne gestalten, das Konzept für eine Selbstversorgerfreizeit entwickeln, Vor- und Nachteile herausarbeiten, praktisches Einkaufen und Kochen eines Gerichtes in der Großküche.

Dieses Seminar wird als Aufbaumodul zum Erwerb oder zur Verlängerung der JuLeiCa anerkannt.

Angeboten wird das Seminar von der Jugendförderung des Lahn-Dill-Kreises. Es findet statt am Samstag, 6. April 2019, 09:30 bis 18:00 Uhr, im Selbstversorger-Feriendorf Tringenstein, 35768 Siegbach-Tringenstein. Es ist gedacht für Gruppenleitungen und Multiplikatoren. Kosten: 15,00 Euro pro Person (inkl. Verpflegung).

Kontakt für Infos und Anmeldung: Marta Orantek, Tel. 06441 407-1527, E-Mail: marta.orantek@lahn-dill-kreis.de und Yannick Mindnich, Tel. 06441 407-1533, E-Mail: yannick.mindnich@lahn-dill-kreis.de.

 

JuleiCa – Jugendleitercard

Die JuLeiCa wird bundesweit als Qualitätskriterium für eine fundierte Jugendarbeit im ehrenamtlichen Bereich angesehen. Auch im Lahn-Dill-Kreis können sich Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten, zu Jugendleiterinnen und Jugendleitern ausbilden lassen. Mitmachen kann jeder, der z. B. Jugendseminare betreut, sich in Jugendgruppen engagiert, in Jugendzentren tätig ist oder als Betreuungsperson auf Ferienfreizeiten unterwegs ist. Zum Erwerb der JuLeiCa sind zwei Basis- und zwei Aufbaumodule Pflicht. Der Lahn-Dill-Kreis bietet diese Schulung zweimal pro Jahr an – so haben Interessierte die Gelegenheit, die Ausbildung vollständig zu absolvieren. Die Kosten für die Seminare betragen 10 Euro je Basismodul und 15 Euro je Aufbaumodul.

Weitere Infos auch unter https://jugendfoerderung.lahn-dill-kreis.de/

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de