Impfzentrum des Lahn-Dill-Kreises bietet Kreuzimpfung sowie „Offenes Impfen“ mit Johnson & Johnson an (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

Sonderimpfaktionen ohne Termin in Lahnau

Impfzentrum des Lahn-Dill-Kreises bietet Kreuzimpfung sowie „Offenes Impfen“ mit Johnson & Johnson an

Im Rahmen der Impfaktion „Offenes Impfen“, bei der Bürgerinnen und Bürger sich im Impfzentrum des Lahn-Dill-Kreises in Lahnau täglich von 7 bis 21 Uhr ohne Termin impfen lassen können, findet am Montag, den 26. Juli 2021, eine Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson statt. Interessierte können sich an diesem Tag im genannten Zeitraum ohne Termin mit dem Vektor-Impfstoff impfen lassen. Bei diesem Vakzin ist keine Zweitimpfung notwendig. Zwei Wochen nach Erhalt der Impfung besteht der volle Impfschutz.

„Sonderimpfaktion Kreuzimpfung“ in der kommenden Woche

Zusätzlich bietet der Landkreis die „Sonderimpfaktion Kreuzimpfung“ an. Am 28. und 29. Juli 2021 können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit dem Vektor-Impfstoff AstraZeneca erstimpfen lassen. Der zweite Termin im September erfolgt dann mit einem mRNA-Impfstoff, entweder Moderna oder Biontech. Für die Impfaktion ist eine Anmeldung erforderlich unter: www.terminland.eu/impfzentrum-lahn-dill-kreis/.

Bürgerinnen und Bürger sollten in jedem Fall einen Lichtbildausweis mit ins Impfzentrum bringen.

Zur Aktion „Offenes Impfen“

Im Impfzentrum des Lahn-Dill-Kreises können sich Interessierte seit dem 22. Juli 2021 täglich von 7 bis 21 Uhr ohne Termin impfen lassen. Welcher Impfstoff für das offene Impfen für den jeweiligen Tag zur Verfügung steht, wird täglich von der Kreisverwaltung veröffentlicht unter www.lahn-dill-kreis.de/corona/ sowie auf den bekannten Social Media Kanälen.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de