Spenden für Flutopfer (Foto: ThitareeSarmkasat von Getty Images)

Spendenaktionen für die Betroffenen der Flutkatastrophen

Deutscher Städte- und Gemeindebund und DRK starten Spendenaktion / Landkreistag Rheinland-Pfalz ruft zu Spenden auf

Deutscher Städte- und Gemeindebund und DRK starten Spendenaktion

"Die Folgen der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands sind verhee-rend. Mehr als 160 Menschen haben ihr Leben verloren, Tausende Häuser, Woh-nungen und Geschäfte sind zerstört sowie Straßen, Wege und Infrastrukturen schwer beschädigt. Viele Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz leiden unter den Auswirkungen. „Die Kommunen in den be-troffenen Regionen können auf die Solidarität der kommunalen Familie zählen“ betonen der Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Bürger-meister Ralph Spiegler, und Hauptgeschäftsführer Dr. Gerd Landsberg. Um den Betroffenen auch finanziell zu helfen hat der kommunale Spitzenverband mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes eine Spendenaktion ins Leben gerufen. [...]"

Lesen Sie hier die originale Pressemitteilung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

 

Landkreistag Rheinland-Pfalz ruft zu Spenden auf

"Der Landkreistag Rheinland-Pfalz, der kommunale Spitzenverband der rheinland-pfälzischen Landkreise ruft angesichts der verheerenden Überflutungen im Norden unseres Landes zu Geldspenden für die Unterstützung der betroffenen Menschen aber auch für die Wiederherstellung der Infrastruktur in den betroffenen Kommunen auf. Nachfolgend die Kontoverbindungen, die für Geldspenden zur Verfügung stehen:

  • Kontoinhaber: Kreissparkasse Ahrweiler IBAN: DE 86 5775 1310 0000 3394 57 BIC: MALADE51AHR Verwendungszweck: Hochwasserhilfe
  • Kontoinhaber: Verbandsgemeinde Trier-Land IBAN: DE13 5855 0130 0001 1273 80 BIC: TRISDE55XXX Verwendungszweck: Hochwasserkatastrophe
  • Kontoinhaber: Landeshauptkasse Mainz IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06 BIC: MALADE51MNZ Kennwort: Katastrophenhilfe Hochwasser
  • Kontoinhaber: Aktion Deutschland Hilft e. V. IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30 BIC: BFSWDE33XXX Verwendungszweck: Hochwasser Deutschland
    [...]"

Lesen Sie hier die originale Pressemitteilung des Landkreistages Rheinland-Pfalz

 

 

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de