Sieger, Juroren und Veranstalter beim Startup Weekend Mittelhessen (Foto: RMG / Tilman Lochmüller)

Startup Weekend Mittelhessen

Gründerinnnen und Gründer präsentierten ihre Ideen – Regionalmanagement Mittelhessen erstmals Ausrichter

„Das Konzept für ein innovatives orthopädisches Hilfsmittel hat am Sonntag (26. Mai 2019) beim 4. Startup Weekend Mittelhessen die Jury am meisten überzeugt: Das Projekt „Active Shift“ wartete mit einer physiotherapeutischen Bandage auf, die Gelenkschmerzen und -verletzungen heilen soll. Einfach gefallen ist die Entscheidung für die beste Startup-Idee beim „Final Pitch“ in der ehemaligen Maschinenhalle von Heyligenstedt nicht, wie Jurorin Dr. Julie Woletz, Professorin für Social Media an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) betonte. Die Sieger haben ihre Idee bereits zum Patent angemeldet und suchen nun Partner.

Ausrichter war in diesem Jahr zum ersten Mal das Regionalmanagement Mittelhessen. „80 Teilnehmende, 12 Teams, 14 Expertinnen und Coaches sowie 30 Sponsoren waren Garanten für ein erfolgreiches Startup-Wochenende“, fasste Jens Ihle, Geschäftsführer der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (RMG), das Wochenende zusammen. Das Startup Weekend Mittelhessen ist ein Baustein des vom Regionalmanagement mit EFRE-EU-Mitteln geförderten Innovationsprojektes Digimit.“ (…)

Mehr hierzu in der Original-Pressemitteilung des RMG vom 28. Mai 2019

Kontakt

Susanne Müller-Etzold

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1105
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de