Vom Euter ins Glas – Milchproduktion hautnah erleben

Hessische Milch- und Käsestraße soll künftig auch durch den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Gießen führen

Wetzlar/Dillenburg/Herborn/Gießen (ldk/gi): Wie wird Milch in den Betrieben unserer Region erzeugt? Was leisten unsere Molkereien und Hofkäsereien? Welche Produktvielfalt gibt es? Und natürlich: Welchen Vorteil bieten regionale Milchprodukte im Gegensatz zu weit gereisten? Warum irische Butter kaufen, wenn das regionale Stück gleich daneben liegt?

Milchverarbeitende Betriebe sollen sich bewerben

Milch erleben und Transparenz schaffen - das ist das Motto der Landesvereinigung für Milch und Milcherzeugnisse Hessen e.V. Dreizehn hessische Landkreise machen bereits mit und sind Teil der sogenannten Hessischen Milch- und Käsestraße. Jetzt soll das Projekt weiter ausgebaut werden. Der Lahn-Dill-Kreis und der Landkreis Gießen rufen deshalb alle milchverarbeitenden Betriebe in der Region auf, sich als Partnerbetrieb zu bewerben und damit Teil der Hessischen Milch- und Käsestraße zu werden.

Milchviehhaltende Betriebe, Molkereien und Käsereien oder Bauernhofcafés und Hofläden - sie alle haben gemein, dass sie regionale Milch- und Käsespezialitäten herstellen und anbieten. Als Partner haben sie nun die Möglichkeit, sich gemeinsam nach außen zu präsentieren und Interessierten zu zeigen, was und vor allem wie sie es produzieren. Das schafft Transparenz und eine neue Nähe der Verbraucher zu regionalen Milchprodukten. Die Betriebe können sich vorstellen, ihre Hoftore öffnen, Führungen anbieten und es Interessierten ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Mehr Informationen und Anmeldung

Interessierte milchviehhaltende Betriebe oder Hofkäsereien, die Informationen zum Projekt Hessische Milch- und Käsestraße benötigen oder Partner werden möchten, melden sich bitte bei der Abteilung für den Ländlichen Raum der Landkreise Lahn- Dill und Gießen mit Sitz in Wetzlar. Ansprechpartnerin ist Jutta Garth, Telefon 06441 407-1764, E-Mail: jutta.garth@lahn-dill-kreis.de.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de