Die vielen verschiedenen Akteure verfolgen ein gemeinsames Ziel: Möglichst vielen Menschen ein Impfangebot ermöglichen zu können (Foto: Lahn-Dill-Kreis)

„Wir helfen dir!“: Kostenlose Hilfe bei der Impf-Registrierung

Lahn-Dill-Kreis startet Registrierungsaktion mit unterschiedlichen Akteuren

Sprachliche Barrieren, fehlende Informationen, bürokratische Hürden – der Zugang zu einem Impfangebot scheitert für einige Impfwillige bereits bei der Registrierung. Um diesen Menschen ein Impfangebot ermöglichen zu können, haben das Gesundheitsamt und die Abteilung für Soziales und Integration sowie das Vielfaltszentrum „WIR“ des Lahn-Dill-Kreises gemeinsam mit vielen verschiedenen Akteuren zivilgesellschaftlicher Institutionen sowie religiöser Gemeinden im Landkreis die Aktion „Wir helfen dir!“ gestartet. Auch die Stadt Wetzlar beteiligt sich.

Im Rahmen der Aktion finden immer samstags kostenlose Registrierungsaktionen statt:

  • Im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes, Wiesenstraße 4, 35576 Wetzlar noch bis 26. Juni 2021 von 10 bis 15 Uhr und
  • seit dem 19. Juni 2021 auf dem Parkplatz des Osman-Marktes in Wetzlar – mit extra eingerichteten Stationen – von 10 bis 14 Uhr.

Hier finden Interessierte Ansprechpartner mit der nötigen Technik und fundiertem Know-How, die bei der Registrierung für einen Impftermin helfen. Auch Dolmetscher sind vor Ort. Das Besondere: Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind für viele Besucherinnen und Besucher aus den religiösen Gemeinden bereits bekannt und stellen so Vertrauenspersonen dar. Deshalb funktioniert die Aktion auch als eine Anlaufstelle für Fragen rund um das Impfen.

Am ersten Tag der Aktion am 12. Juni 2021 konnten im Nachbarschaftszentrum Niedergirmes bereits rund 20 Personen für einen Impftermin registriert werden, am 19. Juni 2021 war die Situation in Niedergirmes ähnlich. „Wir sind damit mehr als zufrieden. Jede weitere geimpfte Person ist ein wichtiger Schritt in der Eindämmung der Pandemie und wir sind sehr froh, so vielen Menschen helfen zu können“, so Anne Peter-Lauff, Leiterin der Abteilung Soziales und Integration des Lahn-Dill-Kreises und Mit-Initiatorin des Projektes.

Viele Akteure packen mit an

Seit Anfang Mai 2021 ist das Projekt „Wir helfen dir!“ in Vorbereitung. Neben den Akteuren des Lahn-Dill-Kreises wirken auch der Ethikrat, das Koordinationsbüro für Jugend und Soziales und das Vielfaltszentrum der Stadt Wetzlar sowie der Ausländerbeirat, die Tafel, die Diakonie, die Malteser, die Ahmadiyya Gemeinde, die Alevitische Gemeinde, Millî Görüş, Ditib und der Osman-Markt in Wetzlar mit. Dass so viele verschiedene Akteure zusammenkommen, verdeutlicht das Ziel von „Wir helfen dir!“: Gemeinsam die Pandemie zu bekämpfen und möglichst vielen Menschen zu helfen.

Kontakt

Nicole Zey

Pressestelle

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-1102
06441 407-1051
presse@lahn-dill-kreis.de