Ausländerbehörde

!!! ACHTUNG: Auf Grund der Ukrainekrise kommt es zu erheblich längeren Wartezeiten. Terminvergaben sind derzeit nur stark eingeschränkt möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Informationen und weiterführende Links für geflüchtete Menschen aus der Ukraine sind hier zu finden. 

Sie sind bei der Ausländerbehörde richtig, wenn Sie eine Erteilung oder Verlängerung von Aufenthaltstiteln und Arbeitserlaubnissen benötigen, im Asylverfahren sind, eine Beratung für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit wünschen oder den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit erlangen.

Terminevereinbarung

Termine in der Ausländerbehörde sind nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. Bitte beachten Sie, dass alle Antragsteller persönlich zur Ausländerbehörde kommen müssen. Hier finden Sie die Öffnungszeiten in Wetzlar und Dillenburg.

Zuständigkeit nach Wohnort

Ihre Angelegenheiten werden an unserem Standort Wetzlar bearbeitet, wenn Sie aus folgenden Gemeinden kommen:
Aßlar, Bischoffen, Braunfels, Driedorf, Ehringshausen, Greifenstein, Herborn, Hohenahr, Hüttenberg, Lahnau, Leun, Mittenaar, Schöffengrund, Sinn, Solms oder Waldsolms.

Ihre Angelegenheiten werden an unserem Standort Dillenburg bearbeitet, wenn Sie aus folgenden Gemeinden kommen:
Breitscheid, Eschenburg, Dietzhölztal, Dillenburg, Haiger, Siegbach

Ist Ihr Hauptwohnsitz in Wetzlar, wenden Sie sich bitte an die Ausländerbehörde beim Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar (Rathaus, Ernst-Leitz-Straße 30, 35578 Wetzlar, Telefon 06441 99 3310, E-Mail-Adresse: auslaenderbuero@wetzlar.de)

Hotline

Allgemeine Fragen beantwortet unsere telefonische Hotline unter 06441 407-2310.
Erreichbar Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 und am Donnerstag zusätzlich von 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

Kontakt

Ausländerbehörde

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

+49 6441 407-2310
abh@lahn-dill-kreis.de